Freitag, September 20, 2019

BenQ W5700 vs. Epson TW9400 – Das große Duell der 4K / HDR / Wohnzimmerbeamer!

Cine4home.de Beamer und Heimkino Testmagazin Community User Diskussionen BenQ W5700 vs. Epson TW9400 – Das große Duell der 4K / HDR / Wohnzimmerbeamer!

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 5 Teilnehmer. This post has been viewed 291 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  stefanregen vor 5 Tagen, 11 Stunden. This post has been viewed 291 times

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #12217 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    55 pts

    Wieviel würden sie für einen „guten“ HeimkinoBeamer für das heimische Wohnzimmer ausgeben? €1000.- ? Oder €2000.-? Oder gar €5000.-. bis €10,000? In a
    [See the full post at: BenQ W5700 vs. Epson TW9400 – Das große Duell der 4K / HDR / Wohnzimmerbeamer!]

    #12295 Score: 1
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    55 pts

    So, nun ist der Test endlich komplett

    #12300 Score: 0

    Pascal
    Participant
    15 pts

    Super Bericht Ekki,
    cool, dass die DLP Fraktion wieder am kommen ist

    #12301 Score: 0

    g_armin289
    Participant

    Ein beeindruckend umfangreicher, detaillierter und neutraler Test. Super!

    #12302 Score: 0
    heino69
    heino69
    Participant

    Danke für den tollen Bericht!

    Noch eine Frage bitte:

    In div. Foren wird darüber spekuliert ob von dir wieder ein Glasfilter für den W5700 kommen wird, kannst du dazu was sagen? Denke mit der guten Serienabdeckung ist das wohl eher ein Gerücht…

    #12305 Score: 0

    stefanregen
    Participant

    Darf man Fragen, welche Einstellungen für Schärfe bei den beiden Beamern vorgenommen wurden?
    Ich hatte beide Beamer zu Hause und habe auch festgestellt, dass der 5700er deutlich schärfer war. Allerdings so extrem wie auf den Bildern auf dieser Seite war der Unterschied nicht.
    Was mich ebenfalls wundert: Das Bild beim 5700er war bei mir zu Hause auch eindeutig „klarer“ als das Bild des 9400er, allerdings ist das Bild beim Schärfenvergleich vom 9400er regelrecht ausgewaschen, was bei mir zu Hause ebenfalls bei weitem nicht so extrem der Fall war.

    Zudem ist mir bei 5700er aufgefallen: Bei meinem Exemplar war das Plus an Schärfe bei voller Ausnutzung des vertikalen Lensshift völlig verschwunden und es war eine deutliche CA zu sehen.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Tagen, 11 Stunden von  stefanregen.
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.