Sonntag, April 23, 2017

Der "Shootout aller Shooutouts": JVC DLA-Z1 vs Sony VPL-VW5000!!!

Cine4home.de Beamer und Heimkino Testmagazin Community User Diskussionen Der "Shootout aller Shooutouts": JVC DLA-Z1 vs Sony VPL-VW5000!!!

Dieses Thema enthält 74 Antworten und 11 Teilnehmer. This post has been viewed 4866 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  leon136 vor 2 Wochen, 1 Tag. This post has been viewed 4866 times

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 75)
  • Autor
    Beiträge
  • #5021 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    24 pts

    An Tagen wie diesen macht unsere Arbeit besonders viel Spaß: Unser Partner, der wahrscheinlich „high endigste“ Heimkinobauer und Fachhändler Deutschlands, „Fairland Cinema“ in Bochum, macht es möglich…

    In den Fairland Studios werden wir heute wohl den weltersten „Shoout Out“ zwischen einem finalen JVC Z1 Seriengerät und einem Sony VW5000 Seriengerät durchführen. Und als Bonus werden wir auch einen Shootout zum JVC X7000 durchführen. Und natürlich wird das alles begleitet von objektiven Messungen & Analysen, wie Ihr sie von uns gewohnt seid.

    Ab ca. 18Uhr geht es los in der FB VIP Lounge mit Live-Eindrücken und ersten Ergebnissen, Cine4Home VIPs erfahren einfach mehr und schneller, was wirklich Sache ist .

    http://cine4home.de/pics/Karton2.jpg

    Auf dem Foto seht Ihr Günter Henne, Inhaber der Fairland Studios. Er freut sich ebenso,wie wir! Für echtes HighEnd braucht man halt echte Spezialisten, alles andere ist Sesamstraße….

    #5023 Score: 0

    Pascal
    Participant
    7 pts

    Hi Ekki,

    falls unser Z1 schon ein Serien Gerät war, hätten wir wohl das Rennen um den weltweit ersten Shoot Out vs. Sony 5000 gewonnen

    Wenn nicht, gönnen wir euch den Triumpf und das Vergnügen beim Shoot Out auf jeden Fall wird’s sicher spannend!

    Bin schon neugierig auf eure Ergebnisse.

     

    #5024 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    24 pts

    Das war leider damals noch kein Seriengerät, sonst hätte ich das ja nicht geschrieben

    Wir sind auch neugierig!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 3 Wochen von Ekki Schmitt Ekki Schmitt.
    #5026 Score: 0

    Mori
    Participant
    12 pts

    Auch ich wünsche viel Spass und wäre gern dabei

    #5033 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    24 pts

    Ich kann es kurz machen:

    Die Eindrücke aus der Schweiz bestätigten sich heute bei unserem Shootout.
    Das Vorseriengerät war nicht wirklich anders, als jetzt die Serie.

    Gruß,
    Ekki

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 3 Wochen von Ekki Schmitt Ekki Schmitt.
    #5038 Score: 1

    Mori
    Participant
    12 pts

    Danke vielmals für Dein Kurzfazit. Ich hoffe natürlich, dass Du dann bei Gelegenheit die „hard facts“ präsentierst.

    Mich würde insbesondere noch interessieren, wie Du die „Schärfe“ der beiden High-End Geräte wahrgenommen hast. Ich schrieb ja schon mal was dazu, und im AVS Forum wurde die des Z1 ja grad aktuell ausdrücklich sehr positiv hervorgehoben.  Ich denke nach wie vor, dass der Z1 für sich alleine betrachtet ein top Beamer ist und ein ein sehr eindruckvolles Bild generiert, das für Begeisterung sorgen kann. Das erklärt die teilweise sehr positiven Berichte im Vorfed. Das Problem für den Z1 entsteht halt spätestens dann, wenn unmittelbar daneben ein V5000 präsentiert wird. Oder auch ein Beamer wie der X7000 mit einem nativen Kontrast / SW der Extraklasse. Spätestens dann werden die Grenzen dieses Gerätes aufgezeigt. Bleibt für die Interessenten (und Händler) einzig die Hoffnung, dass JVC nachbessert. Schliesslich erinnere ich mich, dass ich beim Vorseriengerät des VW5000 auch meine Vorbehalte hatte, welche dann das Seriengerät weitgehend beseitigen konnte.

    Ekki Schmitt
    #5039 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    24 pts

    Hard facts kommen bald.

    Zur Schärfe: Auch das habe ich mit meinem Satz oben schon beantwortet

    #5040 Score: 1
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    24 pts

    Hier mal ein paar HardFacts:

    Lampe / Iris / Zoom / Kontrast / ANSI / Lumen / Lumen DCI

    Hi Auf Max 9200:1 280:1 2300 1340
    Mid Auf Max 9200:1 280:1 1725 1020

    Hi Mittel Max 15000:1 260:1 1400 840
    Mid Mittel Max 15000:1 260:1 1050 620

    Hi Zu Max 37000:1 240:1 460 280
    Mid Zu Max 37000:1 240:1 340 210

    Hi Auf Min 14000:1 270:1 1400 830
    Mid Auf Min 14000:1 270:1 1050 650

    Hi Mittel Min 21000:1 250:1 840 510
    Mid Mittel Min 21000:1 250:1 630 380

    Hi Zu Min 42000:1 230:1 260 160
    Mid Zu Min 42000:1 230:1 160 120

    #5042 Score: 0

    Mori
    Participant
    12 pts

    Danke

    Wie immer systematisch und professionell. Die Frage, wieviel der Filter im Hinblick auf den DCI-P3 Farbraum an Licht kostet, ist somit beantwortet. Bei der vollen Lichtstärke ergibt sich: 1340 von 2300 Lumen (58%) bleiben übrig. Damit resultiert ein happiger Verlust von rund 40%. Auch bei der mittleren Lichtleistung ergibt dieser Verlust.

    Die Daten bestätigen in der Tat den Sichteindruck. Es wird für den Z1 vermutlich nicht leicht, sich mit diesen Werten zum ausgeschriebenen Preis verkaufen zu lassen.

    #5045 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    24 pts

    Überrascht waren wir, dass das Laser-Dimming beim Z1 tatsächlich weniger effektiv programmiert ist, als beim VW5000. Und das, obwohl es beim VW5000 schon sehr moderat nur arbeitet. In dunklen Szenen konnte der VW5000 trotz seiner höheren Lichtausbeute doch punkten, selbst bei HDR-Inhalten. Ich hätte eigentlich erwartet, dass der Z1 das für sich entscheidet.

    #5047 Score: 0

    Mori
    Participant
    12 pts

    Ich finde eine zurückhaltende Programmierung in der Summe eher positiv, da ich gewohnt bin, ohne Blende zu schauen. Entsprechend reagiere ich sensibel, wenn zu aggressiv gedimmt wird. Das Dimming war für mich bei beiden Geräten jedenfalls nie störend.

    Kann es sein, dass das beim VW5000 ursprünglich „aggressiver“ war ? Sollte beim Z1 allzu zurückhaltend programmiert worden sein, wird JVC das sicherlich noch optimieren.

    #5048 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    24 pts

    Messtechnisch ist der Z1 gar nicht so zurückhaltend:
    Modus 1 reduziert Vollweiß auf bis zu 50%, je nah Schwarzanteil. Modus2 sogar auf 30%.
    Wenn kein Weiß im Bild vorkommt, dunkelt er auf bis auf 1/10 runter.

    #5072 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    24 pts

    Wir haben uns gestern nochmal ausführlich mit dem Z1 beschäftigt. Die Tage bekommt Ihr endlich alle Details…

    #5075 Score: 0

    plotteron
    Participant

    Wie ist denn die Einschätzung, was könnte der Z1 mit einer perfekt optimierten Firmware tatsächlich leisten?

     

    #5076 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    24 pts

    Wie ist denn die Einschätzung, was könnte der Z1 mit einer perfekt optimierten Firmware tatsächlich leisten?

    Mit SDR oder HDR / DCI?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 75)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.