Dienstag, Oktober 24, 2017

Der "Shootout aller Shooutouts": JVC DLA-Z1 vs Sony VPL-VW5000!!!

Cine4home.de Beamer und Heimkino Testmagazin Community User Diskussionen Der "Shootout aller Shooutouts": JVC DLA-Z1 vs Sony VPL-VW5000!!!

Dieses Thema enthält 78 Antworten und 11 Teilnehmer. This post has been viewed 6342 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  oto vor 1 Woche, 4 Tagen. This post has been viewed 6342 times

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 79)
  • Autor
    Beiträge
  • #5125 Score: 0

    oto
    Participant
    5 pts

    Und an der Anamorph-Umrechnung liegt es auch nicht? Gruß, Ekki

    die videos sind ohne! doch das wär schön gewesen

    #5141 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    33 pts

    Wir hatten am Wochenende auf der ISE mit dem kompetentesten Mitarbeiter, den JVC hat, über das Phänomen gesprochen und für ihn sah das auch nach einem Software Bug aus.

    Der erste Schritt muss jetzt sein, dass das mit einem zweiten Z1 gegengechekt wird.

    #5178 Score: 0

    oto
    Participant
    5 pts

      Der erste Schritt muss jetzt sein, dass das mit einem zweiten Z1 gegengechekt wird.

    dann mal los

    ich gehe auch ganz stak von einem Bug aus!

    hab den Z1 jetzt nach 3 tagen pause mal wieder eingeschaltet nach der ersten Euphorie muss ich dann doch erwähnen das die mangelnden Kontrast werte sich doch deutlicher im bild bemerkbar machen, als wie ich es anfangs gesehen habe. obwohl und das ist der Witz, ich den schwarzwert sehr ordentlich finde. aber gut das ist mein erster JVC, ich laie stelle mir manches wohl zu einfach vor

    er macht mir trotzem viel spaß :-)  bis auf die FI

    #5185 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    33 pts

    Soweit ich weiß, steht Fairland mit Peter Hess in Verbindung, um bei der FI-Problematik weiter zu kommen.

    #5186 Score: 0

    oto
    Participant
    5 pts

      ihn sah das auch nach einem Software Bug aus. 

    doch das würde doch bedeuten das alle Z1 das machen, warum sehen das die guten händler den nicht?  ;-)  will ja keine namen nennen, kann ja jeder im web als video nachschauen

    #5205 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    33 pts

    doch das würde doch bedeuten das alle Z1 das machen, warum sehen das die guten händler den nicht? will ja keine namen nennen, kann ja jeder im web als video nachschauen

    Ja, den Bug Report, den Du erstellt hast, müsste JVC doch eigentlich von jedem Händler / Tester, bei dem sie in den letzten Monaten waren, auch erhalten haben?

    Was sagt JVC denn zu Deinem detaillierten Bug-Report?

    Gruß,
    Ekki

    #5209 Score: 0

    oto
    Participant
    5 pts

    du bist der erste der sich meldet. nach meinen infos wird morgen gesprochen…

    #5274 Score: 0

    Kilma27
    Participant

    Hallo Zusammen,

    den Vergleich zwischen dem Z1 und VW-5000 fände ich immer noch sehr spannend. Ist abzusehen, ob es dazu noch einen Bericht geben wird? Danke!

    BG

    Kilma27

     

    #5275 Score: 0

    oto
    Participant
    5 pts

    na, ich habe jetzt vom Z1 viel mehr gesehen als vom VW5000, trotzdem fällt mir nichts ein was der VW5000 schlechter macht oder andersrum der VW5000 hat überall die nase vorn.

    #5278 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    33 pts

    Tja, wenn Oto Lust hat, können wir gerne einen Shootout mal organisieren bei einem Händler.

    Gruß,
    EKki

    #5290 Score: 0

    oto
    Participant
    5 pts

    lust den Z1 zu schleppen hab ich nicht aber so ein shootout sollte doch mal drin sein.

    #5291 Score: 0

    Kilma27
    Participant

    Ich für meinen Teil muss sagen, dass ich Besitzer eines VW-1000 war (später upgegraded auf den 1100er). Allerdings hat mich bei nativer 4k-Zuspielung die fehlende Zwischenbildberechnung kirre gemacht. Das kommt davon, weil die bei FullHD-Inhalten exzellente Ergebnisse geliefert hat. Irgendwann habe ich dann so sehr auf das „Geruckel“ geachtet, dass es genervt hat. 😐

    Das war Grund genug, dass ich mich nach einer Alternative umgeschaut habe (ja, wenn man einen Grund braucht, findet man auch einen… 😋). Der VW5000 schien mir preislich erst jenseits von Gut und Böse, so dass der dann angekündigte Z1 für meine 350m-Leinwand perfekt schien.

    Ich bin aber nach den ersten Reviews (auch Ekkis – wie ich finde – immer sehr ehrlich) vom Z1 wieder abgerückt. Ich hatte trotz eines tollen Bildes irgendwie immer das Gefühl, dass es für diese Preiskategorie zuviele Kompromisse gab. Lautstärke, Kontrast, tatsächliche Lumen, abgedeckte Farbräume etc.). Irgendwie war meine Erwartung nach dem Hype etwas höher, dass in dieser Preiskategorie ein „runderes“ Gerät bei rauskommt.

    Dann bin ich doch auf einen VW5000 umgeschwenkt, der noch nicht da ist, aber in Kürze kommen soll. Da ist das Thema „Lumen für HDR“ kein Thema und die FI ist sony-typisch einfach ziemlich gut.

    Ich will den Z1 nicht schlecht machen, das ist überhaupt nicht meine Intention und ich wünsche allen Z1-Besitzern viel Freude damit! Aber interessehalber hätte mich nochmal ein näherer und direkter Vergleich beider Geräte interessiert. Auch wenn man immer im Kopf haben sollte, dass das eigentlich zwei gänzlich verschiedene Preiskategorien sind und der Vergleich damit eigentlich hinkt oder zumindest man das berücksichtigen sollte.

     

     

     

     

     

    #5292 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    33 pts

    lust den Z1 zu schleppen hab ich nicht aber so ein shootout sollte doch mal drin sein.

    Und wenn andere den schleppen?

    #5294 Score: 0

    oto
    Participant
    5 pts

    Und wenn andere den schleppen?

    viel besser

    #5296 Score: 0

    oto
    Participant
    5 pts

      Auch wenn man immer im Kopf haben sollte, dass das eigentlich zwei gänzlich verschiedene Preiskategorien sind und der Vergleich damit eigentlich hinkt oder zumindest man das berücksichtigen sollte.

    das ist richtig, und wenn man dieser Erwartung nachgeht ist es kein wunder warum die endtäuschung über den Z1 teilweise so groß sind. Kontrast blende ich mal aus

    ein vergleich mit dem VW1100 oder sein noch kommender nachfolger wäre hier richtiger. hier gewinnt der 1000 nur im ansi und das seine FI funktioniert, wie das beim Z1/FI wird kann ich aber jetzt noch nicht sagen sonst ist der VW1100 kein wirklicher 4k/HDR PJ.

    der VW5000 wird alleine wegen seiner Helligkeit + Ansi den Z1 gnadenlos aus der erinnerung fegen, andere Feinheiten werden da nicht so im gedächtnis bleiben aber diese Feinheiten würden mich auch sehr interessieren!

    der Mehrpreis ist mir für diese marke, im moment, viel zu hoch und verdient mein vertrauen nicht! weshalb es für mich sehr einfach ist den VW5000 nicht 30K besser zu sehen ob der Z1 seinen preis wert ist, steht auf einen ganz anderen blatt und wird sich zeigen wenn ein VW1000 Nachfolger kommt wenn der dann aber auch nur 1000h stunden besser ist, ist jeder vergleich eh hinfällig

    der Z1 wäre bei deiner LW mit HDR auch kein Thema, geht bei mir bestens. die farben finde ich auch ohne DCI filter ausreichend. doch die FI würde dir keinen spaß machen, und solange das nicht läuft hast du wirklich keine altanative

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 79)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.