Sonntag, November 19, 2017

Die eneun Sony VPL-VW 260, VW 360 und VW 760 im detaillierten Cine4Home Test-Überblick!

Cine4home.de Beamer und Heimkino Testmagazin Community User Diskussionen Die eneun Sony VPL-VW 260, VW 360 und VW 760 im detaillierten Cine4Home Test-Überblick!

Dieses Thema enthält 254 Antworten und 32 Teilnehmer. This post has been viewed 20031 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  Pascal vor 1 Tag, 18 Stunden. This post has been viewed 20031 times

Ansicht von 15 Beiträgen - 241 bis 255 (von insgesamt 255)
  • Autor
    Beiträge
  • #9613 Score: 0

    screenpowermc
    Participant
    4 pts
    1. Vw260/360 und Filter? Wie hoch ist der Helligkeitsverlust? Diesbezüglich kann man sich bei 1300 Lumen keinen Verlust erlauben.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 2 Tagen von  screenpowermc.
    #9625 Score: 0

    Landrig
    Participant

    Hallo zusammen,

    da es bei mir momentan wohl in Richtung vw260 geht, eine Frage zur Drift Thematik. Beim JVC kann man das ja selbst in den Griff bekommen (Gamma). Gibt es schon Erkenntnisse inwiefern die neuen Geräte auch betroffen sind (wenn auch noch nicht aus Erfahrungswerten, vielleicht doch andere Infos?), und wenn – kann man das auch selbst korrigieren bei Sony?

    Danke Euch.

    #9626 Score: 0

    screenpowermc
    Participant
    4 pts

    Zum Thema Drift kann man bei den neuen Modellen noch nichts sagen. Dazu gibt es noch keine Erfahrungen. Es kann natürlich passieren, dass diese ebenfalls betroffen sind. Da es sich nicht um einen Gamma-Drift wie bei JVC handelt,  sondern um einen Kontrasteinbruch, müssen die Geräte zwingend zum Service geschickt werden.

    #9628 Score: 0

    Landrig
    Participant

    Alles klar, Danke!

    #9666 Score: 0

    P0werp1ay
    Participant

    Gibt es die möglichkeit die Funktion Weiche übergänge bei 4K zu forcieren? ich meine per Service menü.

    oder gibt es was seitens Sony ob diese Funktion per Firmware update nachgereicht wird?

    #9689 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    46 pts

    Gibt es die möglichkeit die Funktion Weiche übergänge bei 4K zu forcieren? ich meine per Service menü. oder gibt es was seitens Sony ob diese Funktion per Firmware update nachgereicht wird?

    Bei 4K haben das nur die Top-Modelle (VW5000/VZ1000/VW760)

    #9906 Score: 0

    Landrig
    Participant

    Hallo zusammen,

    ich wollte noch eine Rückmeldung geben, wie es bei mir ausging: ich habe mich letzte Woche für den vw360 entschieden. Auch wenn er gerade wieder im Karton steht, weil ich den Aufstellort etwas umbaue, waren die ersten Tage wirklich ein Genuss!

    Normale Filme und 3D wirklich ein Traum. HDR muss ich mir, nach dem er wieder aufgebaut wurde, genauer ansehen.

    Ich hatte zum Schluss übrigens noch mit einem x7900 verglichen, aber für mein Sehempfinden kam nichts an den 360er ran (abgesehen vom wirklich fantastischen Schwarzwert beim x7900!). Der Gesamteindruck ging einfach an den Sony :).

    Schöne Grüße,

    Manfred

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Tagen, 15 Stunden von  Landrig.
    #9911 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    46 pts

    Ah, endlich mal Feedback zu 3D. Hast Du die Beamer da direkt verglichen?

    #9912 Score: 0

    Landrig
    Participant

    Ich muss gestehen, das 3D das einzige war, das ich nicht verglichen hatte. Alles andere (SDR, HDR, FullHD- und 4K BlueRay, Streaming) habe ich immer mit hin und her schalten direkt vergleichen können. Dabei waren die Sony Geräte einfach besser für mich. Ganz zum Schluss, als die Wahl bzgl. Modell durch war, habe ich dann noch 3D testen können. Und war wirklich enorm überrascht. Das beste 3D das ich bisher gesehen habe bzgl. der reinen Bildqualität. Je nach Szene kann man (je nach Empfindlichkeit) bei hellen, großen Flächen ein minimales flackern sehen (viel mir aber nur Anfangs bei Sammy wirklich mal auf) und hin und wieder leichtes Ghosting, das aber auch noch ein bisschen durch Einstellungen bekämpft werden kann. Alles in allem grandioses 3D.

    Der Sternenzerstörer in RogueOne schwebte so knackscharf und klar im Raum, das ich einfach grinsen musste ;).

    #9954 Score: 0

    Christian
    Participant

    Hallo zusammen,

    kann mir jemand sagen, ob es Unterschiede zwischen den Objektiven beim VW 260, 320, 550 und 760 gibt?

    Oder ist bei allen das gleiche Objektiv verbaut?

    Schönen Gruß

    #9955 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    46 pts

    760er muss man noch abwarten, bei den anderen dreien ist es dasselbe Objektiv.

    #9957 Score: 0

    screenpowermc
    Participant
    4 pts

    Angeblich soll die Optik des VW260/360 überarbeitet worden sein, ist da was dran?

    #9958 Score: 0

    Christian
    Participant

    Vielen Dank für die schnellen Antworten!

    Ein „hochwertigeres“ Objektiv beim 760er wäre sehr schön.

    >  Dann kann ich meiner Frau den Preis besser erklären..

    #9959 Score: 0

    Chris
    Participant
    1 pt

    Aber wurde nicht schon mehrfach berichtet, dass es sich um das gleiche Objetiv wie bei den kleineren Modellen handelt?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Tag, 19 Stunden von  Chris.
    #9961 Score: 0

    Pascal
    Participant
    9 pts

    So wie ich das mitbekommen habe, ist das genau der Punkt (das Objektiv) wo beim 760 gespart wurde. Wie sonst soll das preislich möglich sein, wenn nicht bei allen „kleineren“ 4K Sony’s dieselben Objektive verwendet werden.

    Was mich noch mehr interessiert beim 760…auch wenn 20’000 Betriebsstunden möglich sind, was genau passiert in dieser Zeit mit dem Phosphor?

     

Ansicht von 15 Beiträgen - 241 bis 255 (von insgesamt 255)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.