Mittwoch, Dezember 19, 2018

Die eneun Sony VPL-VW 260, VW 360 und VW 760 im detaillierten Cine4Home Test-Überblick!

Cine4home.de Beamer und Heimkino Testmagazin Community User Diskussionen Die eneun Sony VPL-VW 260, VW 360 und VW 760 im detaillierten Cine4Home Test-Überblick!

Dieses Thema enthält 285 Antworten und 38 Teilnehmer. This post has been viewed 35996 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  yourchances vor 10 Monate, 2 Wochen. This post has been viewed 35996 times

Ansicht von 15 Beiträgen - 256 bis 270 (von insgesamt 286)
  • Autor
    Beiträge
  • #10001 Score: 0

    grandmasterO
    Participant

    Hallo Ekki,

    ich hatte dir schon eine PN geschickt aber leider noch keine Antwort erhalten:)

    ich hab letzte Woche meinen 260ES in der  C4H Edition erhalten und im Karton eine kleine Linse bzw. Aufsteckfilter gefunden (sieht aus wie der Black-Contrast-Filter nur kleiner) ist das vielleicht deiner?

    hab auch noch ein paar Fragen zum HDR tuning:

    1)im Protokoll steht leider nichts zum Contrast-Enhancer, welche Einstellung ist hier richtig?

    2) In deinem Video zum Tuning sagst du das der Kontrast HDR Regler auf 50 gestellt ist aber laut meinen Protokoll soll er auf 73 und eingestellt war er auf 71:)

    habe ich überhapt eine aktuelle C4H Edition erhalten?

    Grüße

     

     

     

     

     

     

     

     

    #10003 Score: 0

    P0werp1ay
    Participant

    Im HIFI-FORUM haben die Leute nun auch so ein Tuning vorgenommen und sogar eine ArveKurve in den Sony eingespielt.

    danach soll wohl mit der ArveKurve 1080p+HDR funktionieren und auch bei 4k die Fi laufen.

    kann auch sein das dann die Weichen Übergänge bei 4k einstellbar sind weil so wie ich das verstanden habe sind die gesperrten sachen alle samt durch die sony eigene Gammakurve entstanden und mit der modifizierten Gammakurve läuft wohl dann alles…

    dann wäre ja eigentlich der VW260 schon ultimativ vorausgesetzt es bewahrheitet sich das dann die FI und weiche Übergänge bei 4k60p HDR tatsächlich läuft.

    #10004 Score: 0

    P0werp1ay
    Participant

    Hmmm

    konnte die vorherige Nachricht nicht mehr bearbeiten…

    also es werden dann zusätzliche Gammakurven eingebaut auf platz 7-10 (7 ist normal und ab 8 wird es heller) und man kann dann 1080p60hz HDR BT2020 nutzen. Der Projektor scaliert das Bild dann wiederum in 4k mit FI.

    Das wird wohl mit dem Arvetool gemacht und ich finde das sollte man auch in der Cine4home Edition mit einbauen.

     

    #10005 Score: 0

    plotteron
    Participant

    Im HIFI-FORUM haben die Leute nun auch so ein Tuning vorgenommen und sogar eine ArveKurve in den Sony eingespielt. danach soll wohl mit der ArveKurve 1080p+HDR funktionieren und auch bei 4k die Fi laufen. kann auch sein das dann die Weichen Übergänge bei 4k einstellbar sind weil so wie ich das verstanden habe sind die gesperrten sachen alle samt durch die sony eigene Gammakurve entstanden und mit der modifizierten Gammakurve läuft wohl dann alles… dann wäre ja eigentlich der VW260 schon ultimativ vorausgesetzt es bewahrheitet sich das dann die FI und weiche Übergänge bei 4k60p HDR tatsächlich läuft.

     

    Also, die FI läuft bei nativ 4k nicht. Erst über „Umwege“…  4k ->1080p -> 4k …

    #10014 Score: 0

    Pascal
    Participant
    14 pts

    Diesen Samstag können wir den Sony 760 erstmals auf Herz und Nieren Testen, Highdefinition.ch in Uster macht einen grösseren Projektoren Vergleich. Zudem gibt es nebst dem Sony Sortiment auch den Casio XJ-L8300HN und den Sim2 Nero 4 zu sehen. Gestern habe ich den Nero 4 eingestellt…so ein helles und scharfes HDR Bild habe ich zu diesem Preis noch nie gesehen! Bei der Helligkeit liegt er -soweit ich mich nicht komplett irre- noch über dem Sony 5000.

    #10015 Score: 0

    wolf352
    Participant
    3 pts

    Hi,

    wo liegt der SIM2 denn preislich, bei SIM2 rechnet man ja eher mit gelöster Handbremse die UVP….

    #10022 Score: 1

    Pascal
    Participant
    14 pts

    Hi Wolf352,

    in der Schweiz musst du beim Sim2 Nero 4 mit 32’000CHF -34’000CHF rechnen (um 29-30K Euro). Wir haben heute Abend mal einen Sony VPL VW 760 „grob“ gegen einen Sim2 Nero 4 verglichen.  Kurz… beide sind ihren Preis Wert! Dass der Nero 4 ungefähr das doppelte kostet wird im Direktvergleich schnell klar.

    Der Sony punktet mit einem enormen Schwarzwert und einer souveränen Zwischenbildberechnung bei 4K. Der Sim2 Nero 4 ist eine brachiale Lichtkanone mit einer enormen Tiefenwirkung und einer extremen Schärfe (diese Kombination gibt’s in der 30K Preisklasse sonst nicht). Von mir aus dürfte die 4K Zwischenbildberechnung beim Sim2 Nero 4 ein bisschen softer arbeiten (ich hoffe mal, dass da was mit dem nächsten SW updater verbessert wird), auch die Menüführung ist gewöhnungsbedürftig.

    Ich finde beide Geräte toll…ich kann euch den Sony vor allem bei kleineren Leinwänden (unter 3m Diagonale..bei 4K) empfehlen…bei mehr Bildbreite ist der Sim2 Nero 4 einige Klassen besser! (am besten die Sim2 Geräte mal anschauen…das kostet ja auch nichts…aber Vorsicht, die Dinger haben einen möchte haben Faktor

     

    Mori
    #10023 Score: 1
    Mori
    Mori
    Participant
    43 pts

    Nochmals herzlichen Dank !
    Hat Spass gemacht, auch wenn 1-2 mal der Puls gewaltig anstieg 😉
    Einmal bei Dir, 2-3 x bei mir.

    #10024 Score: 0
    Nate
    Nate
    Participant
    3 pts

    Guten Morgen Ekki,

    hast Du schon die ersten VW760 geprüft und kalibriert? Wie ist denn Dein Eindruck, ist das Banding endlich behoben worden bei UHD 50/60hz HDR 10bit 4.2.0(2)  – und kannst Du Bestätigen das der 760 dem 550 in allen belangen zumindest etwas überlegen ist???

    Es scheint ja bereits einige „Problemchen“ bei diversen Nutzern zu geben beim 760/885….kannst Du auch dazu etwas sagen?

    Ich habe eine c4h edition bestellt und hoffe da passt dann alles, fingers crossed…

     

    Gruß an alle

    #10025 Score: 0
    Mori
    Mori
    Participant
    43 pts

    Gemäss Arrows-AV (Anmerkung: britischer Händler) soll der VW760 eine super Linse haben. Kann ich für mein Gerät nicht unterschreiben. Ausreichend für 3.4 Meter, mehr nicht, wenn man einen guten VW300 gewohnt ist. Allgemein sehe ich den VW760 als super Beamer bis 300 cm Bildbreite (16:9). Schwarz ist genial. Keine aufgehellten Ecken. Damit ist auch endgültig klar, dass ich meinen X7000 verkaufen werde, obwohl ich ein überdurchnschnittlich gutes Gerät erwischt hatte. Ich bin überzeugt, dass der neue Besitzer viel Spass damit haben wird.

    FI @ 4K funktioniert. Banding Geschichten werde ich noch anschauen.

    #10026 Score: 0

    Swissvon
    Participant

    Damit ist auch endgültig klar, dass ich meinen X7000 verkaufen werde, obwohl ich ein überdurchnschnittlich gutes Gerät erwischt hatte. Ich bin überzeugt, dass der neue Besitzer viel Spass damit haben wird

    Danke Mori, das wird er Bestimmt

     

    #10027 Score: 0
    Mori
    Mori
    Participant
    43 pts

    Ja, ich wünsche jetzt schon viel Spass !  😉

    Freue mich, Dir das Gerät morgen vorzustellen und dann zu übergeben.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr von Mori Mori.
    #10056 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    53 pts

    @mori,

    Wenn Dein VW300 schärfer als Dein VW760 ist, dann muss das Serientoleranz sein. Bei den von mir gecheckten Geräten ist das eher umgekehrt. Prinzipiell ist das Objektiv ja nahezu identisch.

    #10058 Score: 0
    Mori
    Mori
    Participant
    43 pts

    Nein,  ich glaube dass der VW760 sogar schärfer ist. Das Problem war, dass Pascal und ich den VW760 mit eien Sim2 / Nero 4 verglichen. Der ist dann noch eine Runde schärfer als mein VW760. Aber die Schärfe meines VW760 reicht selbst für 3.4 Meter und für 2.2 Meter erst recht.

    Mir ging es gestern auch darum, das Objektiv und Konvergenz auf einer grossen LW zu beurteilen. Das passte soweit.

    Ich hatte allerdings etwas festgestellt, was ich noch nie gesehen hatte: Bei der Menueinblendung (Weisse Schrift auf dunkelgrauen Hintergrund) hat sich das Weiss teilweise ein wenig in den dunklen Bereich verirrt. Keine Konvergenzgeschichte. Wie ein leichtes Halo, Aber sehr dezent. Sieht man nur diret an der LW. Resultat des sehr guten Kontrastes ?

    #10059 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    53 pts

    Du meinst Spiegelungen oder Streaking?

Ansicht von 15 Beiträgen - 256 bis 270 (von insgesamt 286)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.