Sonntag, November 19, 2017

Erste 4K Vergleichsfotos JVC X5900 / Sony VW260

Cine4home.de Beamer und Heimkino Testmagazin Community User Diskussionen Erste 4K Vergleichsfotos JVC X5900 / Sony VW260

Dieses Thema enthält 66 Antworten und 11 Teilnehmer. This post has been viewed 2821 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  oto vor 2 Wochen, 1 Tag. This post has been viewed 2821 times

Ansicht von 7 Beiträgen - 61 bis 67 (von insgesamt 67)
  • Autor
    Beiträge
  • #9809 Score: 0

    oto
    Participant
    5 pts

    Nein, ist es nicht. Braucht man bei gutem 4K aber auch nicht mehr.

    30 vielleicht noch.

    Ueber 30 fingen bei dem vorletzten update die artefakte an. Bei der neusten RC weis ich es aber nicht.

    #9810 Score: 0

    screenpowermc
    Participant
    4 pts

    Nein, ist es nicht. Braucht man bei gutem 4K aber auch nicht mehr. 30 vielleicht noch.

    20 ist aber nicht sehr hoch.

     

    Fotos oder Filme?  Ich hab meinen VW260 auf 60 stehen für Blu ray und 40 für UHD.

    #9812 Score: 0

    oto
    Participant
    5 pts

    Hast du das mal mit testbildern gescheckt?

    #9813 Score: 0

    leon136
    Participant
    42 pts

    @screenpower Dann mach doch bitte mal ein Foto wenn Du Fast 8 hast , Ekki hat ja das Limit für Bilder raufgesetzt auf 3000kb und wenn geht nicht mit der Handyknipse .-)

    #9814 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    46 pts

    Geschmackssache halt

    Ich habe es nur erwähnt, damit es nicht heißt, wir hätten es auf Anschlag aufgerissen.

    #9815 Score: 0

    leon136
    Participant
    42 pts

    damit es nicht heißt, wir hätten es auf Anschlag aufgerissen

    Glauben wir Dir, aber man dreht ja so weit das keine Artefakte enstehen.

    #9816 Score: 0

    oto
    Participant
    5 pts

    damit es nicht heißt, wir hätten es auf Anschlag aufgerissen

    Glauben wir dir, aber man dreht ja so weit das keine Artefakte enstehen.

    Sag das lieber den anderen experten 😉

Ansicht von 7 Beiträgen - 61 bis 67 (von insgesamt 67)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.