Sonntag, Oktober 22, 2017

George_Lucas und das Hifi-Forum

Dieses Thema enthält 103 Antworten und 22 Teilnehmer. This post has been viewed 8747 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  guesswho999 vor 1 Woche, 2 Tagen. This post has been viewed 8747 times

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 104)
  • Autor
    Beiträge
  • #5367 Score: 0

    leon136
    Participant
    33 pts

    Das ist betimmt nicht angenehm in einem Forum wo die Mod`s ein nicht in Schutz nehmen, für jedermann, so etwas über sich zu lesen .

    Ich kenne GL nicht privat und will da auch kein „Urteil“ abgeben. Zu Testberichten mit zweifelhaften Aussagen muss man aber auch Kritik

    einstecken … können. Das H.. Forum finanziert sich über Werbung und darum wird sich da nicht so schnell etwas ändern …erst wenn

    ein paar Tausend User weglaufen

    @ekki …bei einer Schlammschlacht bekommen immer beide Seiten etwas ab , mal drüber nachdenken .-)

    #5368 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    33 pts

    Ich bin der letzte, der eine „Schlammschlacht“ will, habe viel schönere Sachen zu tun (Beamer testen z.B.) Das Hifi-Forum interssiert mich persönlich eigentlich „Null“, unsere eigenen Plattformen und vor allem die FB Gruppe laufen prima. Aber aus dieser Richtung kommen nun seit Monaten regelmäßig Verleumdungen und falsche Behauptungen & Tests, das kann ich so nun auch nicht dauernd stehen lassen. Ignorieren hilft ja auch nichts, man wird ja quasi gezwungen, sich mit diesem Kindergarten immer wieder zu beschäftigen.

    Und wir sind ja auch so fair, ihm eine Diskussion anzubieten und nicht alles nach Gutdünken unter den Tisch zu kehren. Diese Fairness wurde uns zum Beispiel nicht zuteil, da wurde lieber zensiert, gelöscht und verleumdet.

    Wenn Leute hier ihren Unmut darüber zum Ausdruck bringen wollen, dann ist das ihr gutes Recht, so lange sie nicht unsachlich beleidigend werden. Dieser Thread ist hier ja nur entstanden, weil an anderen Stellen gelöscht und zensiert wurde, traurig genug.

     

    #5370 Score: 1

    leon136
    Participant
    33 pts

    Alles schon richtig, Du bist für Tranzparenz (öffentliche Diskussion) nur wie willst Du mit jemanden umgehen der sich nicht daran hält ?

    ( Intrigen „spinnen“ mit E-Mail und PM) Als Andy_Cress sich diesen Epson besorgen wollte, hat GL sofort ein „Fass aufgemacht“ beim Hersteller, wegen Datenschutz etc. bla bla. Das zeigt mir schon das eine sachliche Diskussion nicht möglich ist , er agiert lieber heimlich.

     

    Ekki Schmitt
    #5372 Score: 1

    AndyCres
    Participant
    1 pt

    Mahlzeit,

    😀

    ist etwas passiert ? Der selbsternannte Star Tester ist doch weiter am posten, als wenn nichts gewesen wäre.

    Der 9300 Thread ist geschlossen worden, nachdem noch ein User eine gewisse Lanze gebrochen hatte (diese Mühe und so…)

    Mein beiden anderen Beiträge darauf abgelehnt. 😡

    Unter anderen dieser hier :

    <i>`das ist jetzt richtig frech hier gewissen Kritikern vorzuwerfen, sie können diese Werte nicht richtig interpretieren. :X
    Du bist doch die Person, die hier für absolute Verwirrung sorgt und das Spiel auch weiterhin in diese Richtung treibt.

    Als nächstes kommt dann bei einer 0,5 Gain LW, das THEORETISCH über 5000 Lumen nötig sind, um auf der gleichen Fläche auch die gleichen fL Werte zu bekommen.
    Und was hat das alles mit dem besagten Projektor (Epson 9300) zu tun, der diese hohen Lumenwerte gar nicht schafft ?
    Nichts oder ?
    Versteckst du dich jetzt hinter Formeln um das ungenügende Interpretations Ergebnis nebst reallen Kontrollmessung (s. Bild Post darüber)
    zu „vernebeln“ ?`</i>

    Begründung es wurde bereits alles über „Lumen“ erörtert, zudem war ja schon etwas Ruhe in den Thread eingekehrt.

    Klasse Aussage !!!

    Im Klartext was kümmert uns das „Geschwätz“ gewisser Forum User, die sich vielleicht noch an Fakten halten und nicht mit Fake News mehr Aufmerksamkeit erhalten wollen.

    Ruhe…dann Thread schliessen…ja passt !!

    Die Sache mit dem GT Stempel wird hier ebenso (trotz zigfacher Hinweise und offensichtlichen Gebaren) weiterhin ausgeblendet.

     

    Dieses gesamte Verhalten dort ist einfach nur armselig (IMO) und ganz klar so gesteuert. (im Sinne von wir schreiten nicht ein). Denn so dumm ist dort auch niemand das Sie gewisse Dinge nicht zusammen zählen können.

    Nur uns für dumm zu verkaufen, das ist so ein Punkt wo man sich überlegen muss wie man in Zukunft mit dem Treiben dort umgeht.

    Denn eins ist auch sicher, der nächste Hype oder GL spezial Effekt wird kommen, denn eine Einsicht etwas falsch gemacht zu haben wird NEVER kommen, warum auch, er ist doch bisher auch damit durchgekommen. Nur auch im „beisammen“ hat es „Status“ gekostet, womit er so wohl nicht gerechnet hat. Die Verbannung aus dem Experten Board in ein unteres Schublade „Board“ war schon bezeichnend. Und mag der Mod dort nicht unbedingt mein Fall zu sein, er war konsequent und ehrlich. Genau das scheint im HF Forum zumindest in dieser Sache nicht der Fall zu sein.

    Die einzige Reaktion auf das Treiben oder Gebaren dort ist die Aberkennung des Mod Status bisher. (Bock zum Gärtner….).

     

    Im Fazit wäre dieser ganze Thread gar nicht entstanden und im Grunde ist das Ganze „hinten rum posten“ ohnhin eigentlich völlig unnötig.

    Nur es kann nicht angehen, das eine Person meint, in regelmässigen Abständen gewisse Fake Exclusiv Thesen/Sensationen in den Markt zu schreiben und damit immer wieder potentielle Käufer in die Irre oder bewusst in eine andere Wahrnehmung führt.

    Bildzeitungs Niveau ist im Prinzip der richtige Begriff dafür. Polarisieren, ablenken …nä. Thema.

     

    ANDY

     

     

     

     

    Ekki Schmitt
    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate, 4 Wochen von  AndyCres.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate, 4 Wochen von  AndyCres.
    #5378 Score: -1
    Kai Brose
    Kai Brose
    Participant

    …………………..Argumente hat. @GL: Melde Dich ruhig hier an, können wir gerne öffentlich diskutieren, ………………

    Wegen GL haben sich die Leute im HiFi-Forum ab- und hier angemeldet.
    Seine Räuberpistolen interessieren scheinbar immer weniger, erst recht nicht
    die, die sich ein wenig mit der Materie beschäftigen.
    Warum willst Du ihm jetzt hier eine neue Plattform für sein Geschreibsel bieten?
    Dadurch würde auch dieses Forum früher oder später an Glaubwürdigkeit verlieren.
    Das muss doch nicht sein.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate, 4 Wochen von Kai Brose Kai Brose.
    #5389 Score: 2

    mule
    Participant
    7 pts

    Nun hat es mich vom Hifi-Forum auch hierher verschlagen

    Ehrlich gesagt kann ich den Frust mit dem Hifi-Forum nachvollziehen und mir gehen die Sensationspostings von GL und das er nicht zu offensichtlichen Fehlern steht ebenfalls gegen den Strich. Wobei für mich die Einseitigkeit von Entscheidungen der HF-Moderatoren in Kombination mit dem mittlerweile kommerziellen Hintergrund des Forums den eigentlichen bitteren Beigeschmack ausmachen. Da ist GL selbst eher Nebensache.

    Umgekehrt muss ich aber auch sagen, das manche Teilnehmer das Thema anscheinend zum Anlass nehmen, um eine Art persönlichen Rachefeldzug zu führen. Zumindest kann man sich bei einigen Postings hier und im beisammen dieses Eindrucks nicht erwehren und das ist dann auch nicht besser! Es wäre schön, wenn diese Art unterlassen werden könnte und man sich einfach auf die entsprechenden Fakten konzentrieren könnte.

    @Kai Brose: Weshalb sollte man GL keine Möglichkeit geben auch hier reagieren zu können? Wie armselig ist es denn wenn man Jemanden öffentlich anschuldigt, ihm aber die Möglichkeit verwehrt sich dazu zu äußern? Das wäre dann Mobbing in reinster Form und bewusste Unterdrückung ggf. anderer Meinungen/Ansichten und damit auf identischem Niveau dessen was den Mods im HF vorgeworfen wird! Sorry, aber für derartige Forderungen habe ich persönlich Null Verständnis!

    #5396 Score: 0

    AxFk
    Participant
    3 pts

    Hallo,

    ich kann mule nur zustimmen. Beschuldigte haben in unserer Kultur das Recht sich zu verteidigen.

    Und es geht hier ja nicht mal darum, daß irgend jemand geschädigt worden wäre, es geht darum, daß GL in manchen seiner Beiträge evt. übers Ziel hinaus schießt und Fehler, die er möglicherweise gemacht hat, nicht zugeben will, wobei ich mir da kein abschließendes Urteil über die Motive erlauben will, ich kenne nicht alle seine Beiträge. Ich kann auch nicht beurteilen, inwieweit in seinen Beiträgen oder Veranstaltungen unbeabsichtigt oder bewußt kommerzielle Motive eine Rolle spielen, ich war nicht dabei.

    Ich weiß aber, daß er in nicht wenigen Beiträgen so manchem Anfänger und auch Fortgeschrittenem nützliche Tips gegeben hat. Und jetzt alle seine Beiträge als falsch oder nutzlos zu bezeichnen, geht an der Sache vorbei.

    Auch zu bedenken ist halt, wer viele Infos postet, macht halt auch Fehler, die man dann aber ohne Gesichtsverlust auch zugeben kann und sollte. Es ist andererseits auch leicht, Kritik zu üben, wenn man selber wenig Nützliches beiträgt und dann selber auch nicht angreifbar ist, weil man dann ja auch keine Fehler macht.

    Also mein Rat wäre, dieses Thema entweder abzuschließen, oder GL eben die Möglichkeit zu geben, sich hier zu äußern. Und jedem steht es dann frei, seine Argumente sachlich zu widerlegen, daß wäre IMO nur fair.

    Noch ne Bemerkung: Ich finde es auch nicht zielführend in einem Forum über andere Foren herzuziehen. Das macht nur böses Blut und führt im schlimmsten Fall zu einem regelrechten „Forenkrieg“ mit evt. sogar rechtlichen Konsequenzen. Wenn ich mit einem Forum nicht einverstanden bin, dann bringe ich meine Kritik dort an. Wenn das dort nicht akzeptiert wird, oder solche Beiträge sogar gelöscht werden, dann melde ich mich eben dort ab, und das wars dann.

    Gruß
    Axel

    #5397 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    33 pts

    könnte. @Kai Brose: Weshalb sollte man GL keine Möglichkeit geben auch hier reagieren zu können? Wie armselig ist es denn wenn man Jemanden öffentlich anschuldigt, ihm aber die Möglichkeit verwehrt sich dazu zu äußern? Das wäre dann Mobbing in reinster Form und bewusste Unterdrückung ggf. anderer Meinungen/Ansichten und damit auf identischem Niveau dessen was den Mods im HF vorgeworfen wird! Sorry, aber für derartige Forderungen habe ich persönlich Null Verständnis!

    Ganz Deiner Meinung, das wäre sehr armselig. Zumal ich da aus eigener Erfahrung spreche: Genau so armselig wurde es mit mir im Forum gemacht: Märchen erzählt und wiederholt mir die Möglichkeit genommen, dazu Stellung zu beziehen.

    Das gleiche Ziel sollen aber wohl auch GLs private PMs / eMails haben, da wird dann darauf kalkuliert, dass der Betroffene die Verleumdung gar nicht mit bekommt.

    Ich als Geschädigter möchte dennoch nicht auf dasselbe Niveau sinken und habe daher „allen Akteuren“ ja bewusst die Möglichkeit der Teilnahme an dieser Diskussion eingeräumt und bislang auch nicht widerrufen, oder?

     

    #5398 Score: 0
    Kai Brose
    Kai Brose
    Participant

    ……………..mir gehen die Sensationspostings von GL und das er nicht zu offensichtlichen Fehlern steht ebenfalls
    gegen den Strich. Wobei für mich die Einseitigkeit von Entscheidungen der HF-Moderatoren in Kombination mit dem mittlerweile kommerziellen
    Hintergrund des Forums den eigentlichen bitteren Beigeschmack ausmachen. Da ist GL…………………..

    Warum hast Du Dich vom Nachbarforum abgemeldet?
    Wegen der Aktionen von GL und den Verantwortlichen über die Jahre hinweg.
    Was für einen Sinn würde es dann machen GL hier eine Stimme zu geben und
    somit indirekt zu akzeptieren das seine ‚Gepflogenheiten‘ auch hier Einzug halten?
    M.M. keine aber das entscheide ja nicht ich…….
    Außerdem hat er die Gelegenheit gehabt sich zum aktuellen Fall zu äußern.
    Hat er aber nicht, wie schon so oft, im Beisammen hat ein User für Aufklärung gesorgt.
    Wenn Du mich also mit Rachefeldzug meinen solltest, meine Kritk bezieht sich auf
    die über Jahre falschen Sensationsmeldungen von GL.
    Das war kein Zufall oder Versehen.
    Wenn Dir einer erzählt er hat einen ‚Sechser‘ im Lotto kann das sein oder
    auch nicht. Wenn Dir aber einer alle paar Monate erzählt er hat einen ‚Sechser‘
    im Lotto ist das unglaubwürdig, weil unmöglich.

    Der Bitte die/seine Angaben nachprüfen zu dürfen ist er auch nie nachgekommen.
    Warum wohl!?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate, 3 Wochen von Kai Brose Kai Brose.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate, 3 Wochen von Kai Brose Kai Brose.
    #5400 Score: 0

    mule
    Participant
    7 pts

    Ich hab mich im Nachbarforum nicht abgemeldet, denn schließlich besteht es ja nicht nur aus dem Beamer-Bereich und außerdem bin ich niemand der mit derartigen Trotzreaktionen agiert, denn was können die übrigen User für Mods&Co (wobei man hier natürlich auch längst nicht alle über einen Kamm scheren darf). Zum Rest habe ich meine Meinung ja bereits geschildert.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate, 3 Wochen von  mule.
    #5414 Score: 0

    audiohobbit
    Participant

    Es gibt im hf noch andere Bereiche die mir wichtig sind, daher bin ich quasi gezwungen im beamer-Bereich meine Klappe zu halten, damit ich nicht gebannt werde. Bin von GL selbst in seiner Mod-Zeit oft genug verwarnt und teilgebannt worden. Und seine Sensationspostings gehen mir auch schon lang auf den Senkel. Er ist ja sehr hilfsbereit, das wird von vielen Usern, besonders Neulingen so wahrgenommen, wenn dann aber vieles einfach nicht stimmt und er sich nicht mal korrigieren lässt oder mal zu einem Fehler steht, ist das armselig und der tut mir irgendwie leid.

    Und die Sache mit quasi-gewerblich setzt der Sache dann die Krone auf.

    Siehe letzter Workshop-Zeitplan:

    <b>11.30 – 12.00 Uhr:</b> Beginn der Veranstaltung mit lockerem „Get to gether“
    <b>12.00 – 12.30 Uhr:</b> Wiederholung Grundlagen der Kalibrierung mit HCFR
    <b>12.30 – 12.45 Uhr:</b> Pause
    <b>12.45 – 13.15 Uhr:</b> So funktioniert die Echtzeitkalibrierung
    <b>13.15 – 14.30 Uhr:</b> Rec.709/Farbraum/D65/Gamma-Echtzeit-Kalibrierung der Teilnehmer unter Anleitung
    <b>14.30 – 15.00 Uhr:</b> Bild- und Tondemo des kalibrierten 4K-Projektors und Dolby Atmos sowie Vergleich mit einem JVC-Projektor 4K vs. Full-HD.
    <b>15.00: </b>Workshop ENDE

     

    der von mir gefettete Punkt.

    Außerdem frage ich mich: Ich hab ja schon einige (ekki-)Workshops mitgemacht und quasi-Workshops selbst geleitet und das Kalibrierthema ist gerade auch für Anfänger recht komplex, wie er das in netto quasi 2 Stündchen durchhechelt? Incl. Fragen und Übungen?

    Das reicht doch hinten und vorne nicht meiner Meinung nach.

     

     

    Im Übrigen: GL ist irgendwie wie bose…

    #5416 Score: 0

    leon136
    Participant
    33 pts

    Also wegen GL habe ich das Forum auch nicht verlassen, es gab im Hifi Forum immer ein paar „Trolle“ oder User die es auf der persönlichen

    Schiene „wissen wollten“ da muss man einfach mit umgehen können. Christian aka „audiohobbit“ hat mich fachlich auch schon „angezählt“

    (Grüße ) zu recht, wenn man mal daneben haut muss man auch mal zurückstecken (einfach mal die Klappe halten ) .

    Was mir aber richtig „gestunken“ hat war diese ständige übertriebene Zensur der Mod`s, da gibt man sich „mühe“ schreibt einen Beitrag

    schweift in ein oder zwei Zeilen etwas ab , schon wird der ganze Beitrag gelöscht. Oder man schreibt etwas kritischer und kricht nicht

    jedem Hersteller in den Allerwertesten ….hilfe „UNSERE“ Werbegelder … schnell löschen unter irgendeinem Vorbehalt.

    Ist doch auffällig wenn eine Leinwand „Manufaktur“ zum wiederholten mal einfach Schrott produziert und bei Kritik per Anwalt seine

    Interessen durchsetzen kann, in einem Forum, was eigentlich von Usern für User ist, ganze Themen schließen oder löschen kann.

    Man kann bei Gewerb. Teilnehmern nicht unterschiedliche Maßstäbe setzen, wenn jemand einen kompletten Werbebeitrag schreiben darf

    kann man z.B. „Ekki“ nicht Werbung für einen Workshop verbieten. Gl macht viele Test`s für Be… ,schreibt in Online Technik Magazinen

    (doch nicht umsonst) pusht für seinen „besten Freund“ Produkte im Forum (alles ohne Gegenleistung… natürlich) und immer noch Status

    User .-) auffallend viele Gefälligkeitsleistungen. Ich bin zu alt für so einen Quatsch, aber nicht senil das man mich an „die Hand“ nehmen muss, schon garnicht von Mod`s mit Allmachtsfantasien

    z. B. Anfrage an Moderation um Verschiebung eines Beitrag… Zitat: “ so weit kommt es noch das DU uns einen Arbeitsauftrag erteilst

    super Moderation ! weiter sooo.

     

    #5418 Score: 0
    Kai Brose
    Kai Brose
    Participant

    ……….Ist doch auffällig wenn eine Leinwand „Manufaktur“ zum wiederholten mal einfach

    Schrott produziert und bei Kritik per Anwalt seine Interessen durchsetzen kann,…………….

    Ja, so zumindest wurde es der Allgemeinheit verkauft. Ob es wirklich der Anwalt war der die Komplettlöschung
    veranlasst hat oder jemand anders, weiß auch keiner wirklich.

    Bezüglich der Test’s BenQ W11000 und ACER V9800 hätte ich erwartet das das 24p u. 50Herz Ruckel
    vom Tester erwähnt worden wäre. Gerade für eine Heimkinoanwendung ist dieses Problem relevant.
    Und genau darum geht es in einem Heimkinoforum.
    Aber auch hier musste im HF-Forum ein Händler und andere User auf den Mangel aufmerksam machen.
    GL meinte das dieser Mangel bei den Vorseriengeräten nicht vorhanden war.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate, 3 Wochen von Kai Brose Kai Brose.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate, 3 Wochen von Kai Brose Kai Brose. Grund: Formatierung fehlerhaft
    #5423 Score: 0
    Mori
    Mori
    Participant
    37 pts
    Bezüglich der Test’s BenQ W11000 und ACER V9800 hätte ich erwartet das das 24p u. 50Herz Ruckel vom Tester erwähnt worden wäre. Gerade für eine Heimkinoanwendung ist dieses Problem relevant. Und genau darum geht es in einem Heimkinoforum. Aber auch hier musste im HF-Forum ein Händler und andere User auf den Mangel aufmerksam machen. GL meinte das dieser Mangel bei den Vorseriengeräten nicht vorhanden war.
    IMO sind diese „Schnelltests“ mit grösster Vorsicht zu geniessen. IMO ist es nicht möglich, auf die Schnelle ein Gerät, das man nicht selber besitzt, innerhalb der kurzen Zeit, die GL zur Verfügung steht,  seriös zu testen. Für mich sind das erste Eindrücke eines Users. Mit echter Professionalität hat das IMO nichts zu tun. Und damit sind wir schon beim nächsten, dem eigentlich umstrittenen Problem … IMO spielt GL da eine obskure Rolle in einem Konstrukt, das mich in vielerlei Hinsicht an George Orwell’s Animal Farm erinnert. Es gibt da Regeln, die vermeintlich für alle gelten. Doch auch im Hifi Forum sind ganz offensichtlich eben manche gleicher. Am Schluss wird es für Aussenstehende schwierig, zwischen gewerblichen und nicht gewerblichen Usern zu unterscheiden.
    #5429 Score: 1
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    33 pts

    Aber auch hier musste im HF-Forum ein Händler und andere User auf den Mangel aufmerksam machen. GL meinte das dieser Mangel bei den Vorseriengeräten nicht vorhanden war.

    Das ist definitiv falsch!!
    Die 24Hz Bewegungsdefizite waren definitiv(!!) bei der Vorserie vorhanden und wir haben das auch in unserem Test an diversen Stellen erwähnt:

    http://cine4home.de/test-premiere-acer-v9800-4k-hdr-projektor-mit-neuer-dlp-uhd-technik-ein-comeback-von-dlp/

     

    Mannomann, das wird ja immer abenteuerlicher…

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate, 3 Wochen von Ekki Schmitt Ekki Schmitt.
Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 104)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.