Samstag, September 22, 2018

Großes Kontrast-Leinwandspecial zum Wochenende…

Cine4home.de Beamer und Heimkino Testmagazin Community User Diskussionen Großes Kontrast-Leinwandspecial zum Wochenende…

Dieses Thema enthält 21 Antworten und 10 Teilnehmer. This post has been viewed 4402 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  Sleveling vor 1 Monat, 1 Woche. This post has been viewed 4402 times

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Beiträge
  • #10564 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    50 pts

    Ich bekomme immer mehr Anfragen zum Cine4Home Kontrast- Leinwand-Special. Bitte noch ein paar Tage Geduld, ich bin mit Hochdruck dran. Es soll ja auch nicht nur eine Auflistung von Messergebnissen werden, sondern eben auch die Zusammenhänge zwischen Gain, Kontrast, Schwarzwert, Sichtwinkel, Raum & Beamer bei SDR und HDR aufzeigen. Nicht ganz einfach, aber ich hoffe, dass danach die meisten Fragen geklärt sein werden.  Hier schonmal die Liste der Testkandidaten:

    – Draper React 2.1 (EuroScreens)
    – Draper React 3.0 (EuroScreens)
    – VNX Black Horizon
    – Deluxx DarkVision
    – Elite Screens Cinegrey5D
    – Elite Screens Cinegrey3D
    – Kauber Peak Kontrast
    – Stewart Phantom HALR
    – Stewart Firehawk

    Vor allem werde ich mal auf die Gainwerte eingehen und wie sich das auf den Bildinhalt auswirkt, denn hier scheint es die meisten Unsicherheiten zu geben. Merkwürdigerweise auch von „alten Hasen“, was mich sehr überrascht hat…

     

    #10565 Score: 0
    Mori
    Mori
    Participant
    43 pts

    Leinwände finde ich seit geraumer Zeit eines der interessantesten Themen. Spätestens mit der Einführung von „Hochkontrastleinwänden“ oder ALR Screens, steht mittlweile eine stattliche Produktevielfalt zur Auswahl, die immer grösser wird. Auch wenn ich persönlich „meine“ Leinwand gefunden habe, verfolge ich das Thema mit grossem Interesse. Ich bin vor allem froh, dass sich Ekki dem nicht einfachen Thema annimmt – einige „Tester“ sind ganz offensichtlich mit diesem Thema komplett überfordert. Schön, dass nun Ekki die meisten der aktuellen Screens vergleicht und einmal mehr verlässliche Daten liefert, auf die sich dann wieder bezogen wird, weil man aus Erfahrung weiss, dass man diesen Daten auch vertrauen kann. Freue mich auf das Special !

    Last but not least freut es mich aber vor allem, dass es Ekki offenbar gesundheitlich wieder besser geht.

    #10566 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    50 pts

    Vielen Dank

    Du hast doch auch einen Contrast Screen, den ich mal testen sollte. Hab nur noch keinen gefunden, der den da hat.

    Gruß,
    Ekki

    #10567 Score: 0
    Mori
    Mori
    Participant
    43 pts

    Ja, ich auf diesen Test und Deine Beurteilung wäre ich natürlich besonders gespannt. Ich hatte mal gehofft, dass Anna & Flo diese LW messtechnisch untersuchen würden und neben Dir die beiden als Tester dem Hersteller empfohlen. Leider hatten die beiden kein Interesse und das Resultat war dann, dass sich stattdessen ein bekannter Tester aus Frankreich sich dem Thema (leider) annahm. Komplett unbrauchbar kann ich da nur sagen. Da hätte man auch gleich die Herstellerangaben per Copy & Paste übernehmen können

    Etwas Positives hatte das Ganze aber noch: Spätestens seit da weiss ich, wie bei manchen „Testern“ das Spielchen läuft.

    #10568 Score: 0

    Pascal
    Participant
    14 pts

    Hi Ekki,

    es freut mich riesig, dass es bei dir wieder bergauf geht und du wieder aktiv im Forum wirst 😀

    Das Thema Hochkontrastleinwand ist aktueller den je, vor allem seit alle von HDR sprechen und dieses Thema an Projektoren und Ansteuerung besondere Ansprüche stellt!

    Mori und ich haben schon einige exklusive Tests mit sehr hohen Lichtleistungen und Kontrasten durchgeführt. Es ist ein bisschen wie mit PS…je mehr desto schneller, aber erst durch die Kombination mit hohem Drehmoment gewinnt man ein Rennen…So verhält es sich auch mit Projektor und Leinwand.

    #10569 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    50 pts

    Welches Fabrikat war das denn jetzt nochmal?

    #10570 Score: 0

    holzli
    Participant
    1 pt

    Das freut mich sehr, dass hier wieder was geht und freue mich auf das Leinwand Special. Ich wünschte mir noch die Magicscreen Reference im Vergleich, speziell auf Ekkis Feedback wäre ich sehr gespannt. Ich habe mir vermutlich als erster bei uns in der Schweiz auf gut Glück eine Magic Screen Reference vor ca. einem Jahr zugelegt und bin bis heute voll begeistert. Habe damit meine Draper 3.0 ersetzt. Zusammen mit dem 760er eine Traumkombi. So überzeugend, dass meine Heimkino-Kollegen nun inzwischen ebenfalls eine Magicsreen besitzen😀

    Bin wirklich froh, das Cine4home wieder weitergeht, wüsste nicht wo es sonst noch so kompetente und vor allem neutrale Einschätzungen/Fakten/Messungen, ganz ohne durch die Fanboy Brille zu schauen gibt.

    @ekki – Wünsche gute, robuste Gesundheit!

    #10584 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    50 pts

    Ein paar Tage braucht es noch.

    Die Magic Screen habe ich leider noch nie in Echt gesehen.

    #10596 Score: 0

    Mitig8
    Participant

    Hallo Ekki!

    Ich bin neu in der Community, wobei ich deine Seite aber auch schon seit sicher 8 Jahren regelmäßig besuche!

    Ich wolle fragen ob du schon weißt wann der HK Leinwandvergleichstest online gehen wird!?

     

    LG aus Wien

    #10597 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    50 pts

    Dieses Wochenende ist es endlich soweit

    Über 40 Seiten mit allen relevanten Infos…

    #10598 Score: 0

    Mitig8
    Participant

    😀👍 GEIL!

    Da gibt es sicher einige denen dieser Bericht weiterhelfen wird!

    Danke schon mal im Vorhinein!

    LG

    #10607 Score: 0

    Johannesmalo123
    Participant

    Hallo zwei kurze Frage zu der Deluxx Darkvision Leinwand falls man diese schon beantworten kann,

    würde sich das Bild in Bezug auf Helligkeit und Farben verschlechtern, falls der Beamer auf Höhe Oberkante Leinwand hängt statt tiefer? (mit Lens Shift w, Sony HW 45)

    Zweite Frage bezieht sich auf das Weiß. Würde sich das Weiß bei so einer Leinwand wie auf einer Mattweißen Leinwand verhalten oder eher wie ein helles Grau wirken?

    LG

    #10608 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    50 pts

    Die Deluxx hat einen Gain von rund 0,5. Das heißt, das Bild ist halb so hell im Vergleich zu einer weißen Leinwand (aus zB. 1200 Lumen werden 600 Lumen). Wenn der Projektor oberhalb hängt, verliert man noch einmal zusätzlich etwas Licht.

    Die Farbdarstellung der Deluxx ist winkelunabhängig und sehr neutral.

    #10609 Score: 0

    Johannesmalo123
    Participant

    Danke schonmal für die promte Antwort!

    Gain von 0,5? Laut Hersteller soll es doch ein Gain von 0,9 sein. Ist so eine massive Abweichung überhaupt vertretbar?

    Die Fragen kommen deshalb auf weil ich die Darkvision zurzeit hängen habe (als Vergleich eine WS Grand Cinema 1,0)  und mir noch nicht sicher bin wie sehr sich die Helligkeit verbessert durch einen Lampentausch (1400 std) oder tieferlegung des Beamers so um vlt 20cm-30cm.

    #10610 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    50 pts

    Naja, Herstellerangaben sind immer sehr „großzügig“, in diesem Falle finde ich es aber auch übertrieben, ja. Die 0,5 stimmen, die sind nicht nur von mir so ermittelt worden, sondern auch von anderen Enthusiasten, die bei der Heimkino Boutique mit Profi Equipment alles analysiert haben (in der Cine4Home Facebook Gruppe gibt es einen Bericht dazu).

    Die Frage ist halt,wo Du den Schwerpunkt legst. Der Schwarzwert wird erheblich verbessert, der Inbildkontrast auch. Wenn Du aber eher auf Helligkeit Wert legst brauchst Du eine Leinwand mit höherem Gain. Nach 1400Std wird Deine Lampe so ca. 30% Licht verloren habe, würde ich schätzen. Eine neue Lampe schafft aber nur für ein paar 100 Stunden Abhilfe.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.