Montag, Dezember 17, 2018

Heute zu Gast: JVC DLA-N5 gegen Sony VPL-VW270…

Cine4home.de Beamer und Heimkino Testmagazin Community User Diskussionen Heute zu Gast: JVC DLA-N5 gegen Sony VPL-VW270…

Dieses Thema enthält 25 Antworten und 9 Teilnehmer. This post has been viewed 2799 times Es wurde zuletzt aktualisiert von Ekki Schmitt Ekki Schmitt vor 1 Monat, 2 Wochen. This post has been viewed 2799 times

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)
  • Autor
    Beiträge
  • #11049 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    53 pts

    Heute hatten wir unsere erste Begegnung mit dem JVC DLA-N5: In Anwesenheit von Peter Hess haben wir ihn gegen den Sony VPL-VW270 antreten lassen. Der
    [See the full post at: Heute zu Gast: JVC DLA-N5 gegen Sony VPL-VW270…]

    #11054 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    53 pts

    Hier mal ein paar Seheindrücke:

    • Schwarzwert und Kontrast sehr gut (ziemlich identisch zu X5 Serie, sowohl in Schwarzwert als auch Inbild Kontrast).
    • Konnte bisher keine gravierenden Fehler der FI ausmachen, hat mir gut gefallen. Klar besser, als X-Serie.
    • Schärfe sehr gut, aber keine „Wunderschärfe“.
    • HDR Darstellung war nicht final. Mit Peters „Arve like“ Optimierung aber gut, wie bei X-Serie
    • DCI- Farbfiltersystem wurde zur X-Serie geändert, damit erreicht der N5 leider nicht mehr das DCI Rot, wie sein kleiner X5 Bruder.  Im Ergebnis ein gut gesättigtes Rot, allerdings mit Gelbeinschlag.
    • Grün so gut wie bei einem Top-X5 (die kamen recht weit mit Grün)
    • Panel-PWM.Rauschen in dunklen Graustufen wie bei der X-Serie, habe ich extra mit Standbild gecheckt.
    • Man kann von außen in die Light-Engine rein gucken (siehe Foto)
    • Overall ein würdiger Konkurrent zum Sony VW270. 👍
    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #11056 Score: 0
    Lars
    Lars
    Participant

    Wenn man von aussen in die Lightengine schauen kann…. ist der Projektor trotzdem „staubsicher“?

     

    LG

    Lars

    #11057 Score: 0

    tom1972
    Participant

    Und wie schlägt er sich im Vergleich zum 270? (Wie waren die Erwartungen, die erfüllt wurden)

    ich habe den X5000 (TV und Streamen, AppleTV 4k, kaum Discs), zahlt sich ein Umstieg aus?

    #11058 Score: 0

    stfnrohr
    Participant

    Und vor allem wir schlägt er suche gegen den  1500 Euro billigeren x7900?

    #11063 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    53 pts

    Wegen Staubsicherheit:

    Ich nehme an, dass der bereich zwischen Polfilter und D-ILA Panel geschlossen ist und dort kein Staub rein kann. Hinten hat der Beamer übrigens einen Staubfilter am Einlass, warum, weiß ich nicht. Genaueres weiß ich, wenn ich einen zerlegt habe.

    Leider hat mich heute die Info erreicht, dass die Serien-Modelle nicht wie geplant ausgeliefert werden, sondern verschoben wurden.

    Gruß,
    Ekki

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate von Ekki Schmitt Ekki Schmitt.
    #11068 Score: 0

    stfnrohr
    Participant

    <hr />

    Wann wird denn der Test N5 vs vpl 270 veröffentlicht ?

    #11070 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    53 pts

    Ich möchte beim N5 eigentlich lieber auf ein Seriengerät warten, bevor ich einen eigenen Artikel dazu veröffentliche.

    Sonst beginnen seitens JVCs die typischen Ausreden von wegen Vorserie usw… das will ich vermeiden. Ich habe da leider mit diesem Hersteller sehr schlechte Erfahrungen gemacht (DLA-Z1), seit der Kenwood Übernahme.

    #11072 Score: 0

    ZX81
    Participant

    @ekki

    Du vergleichst bei den Seheindrücken mit dem X5 – meinst Du damit den ersten der X-Serie oder war damit doch Bezug zur letzten X5xxx-Serie gemeint?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate von  ZX81.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate von  ZX81.
    #11075 Score: 0

    SpykeSIK
    Participant

    Ekki you are the one of few adequate reviewers.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate von  SpykeSIK.
    #11077 Score: 0

    stfnrohr
    Participant

    Ok sehr schade , mein X7000 ist verkauft und brauche Ersatz.

    Vielleicht kannst Du folgende Frage mit Ja/ nein beantworten :

    Wenn ich kein Lens Memory und adaptive Blende brauche kann der vpl 270 mit hdr Tuning mit dem n5 mithalten ?

    #11080 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    53 pts

    @ekki Du vergleichst bei den Seheindrücken mit dem X5 – meinst Du damit den ersten der X-Serie oder war damit doch Bezug zur letzten X5xxx-Serie gemeint?

    Ich meine natürlich die X5x00 Serie

    #11081 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    53 pts

    Ok sehr schade , mein X7000 ist verkauft und brauche Ersatz. Vielleicht kannst Du folgende Frage mit Ja/ nein beantworten : Wenn ich kein Lens Memory und adaptive Blende brauche kann der vpl 270 mit hdr Tuning mit dem n5 mithalten ?

    Ja, ganz, ganz locker

    #11084 Score: 0

    tom1972
    Participant

    Hallo Ekki

    Also auch mit dem 260iger?

    60Hz und FI ausgenommen

    lohnt sich das Upgrade zum X-5000?

    wie schaut das mit dem Drift und den 4k Sonys jetzt eigentlich aus, haben die das im Griff???

    #11088 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    53 pts

    Mit dem VW260er haben wir noch nicht direkt verglichen.
    Verglichen haben wir den N5 mit dem VW270, beide mit aktivierter FI.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.