Montag, Juni 25, 2018

Lichtleistung und max. Leinwandgrösse für HDR

Cine4home.de Beamer und Heimkino Testmagazin Community User Diskussionen Lichtleistung und max. Leinwandgrösse für HDR

Dieses Thema enthält 41 Antworten und 11 Teilnehmer. This post has been viewed 3193 times Es wurde zuletzt aktualisiert von Nate Nate vor 3 Monate. This post has been viewed 3193 times

Ansicht von 12 Beiträgen - 31 bis 42 (von insgesamt 42)
  • Autor
    Beiträge
  • #10381 Score: 0
    Mori
    Mori
    Participant
    43 pts

    Wir landeten schlussendlich bei knapp 110 Nits. Als Zuspieler des VW760 auf der 3.5 m breiten Draper diente ein PC mit Madvr installiert.

    Der Sprung von minimal etwa 70 Nits (ohne Aspect Ratio und ohne Lichtsteigerung über das Service Menü)) machte sich IMO stark bemerkbar. HDR mit ca. 70 Nits war für mich je nach Film und Szene mal genügend oder mal erstaunlich gut mit Madvr. Richtig gut war es dann für mich bei diesen rund 110 Nits (mit Aspect Ratio und Lichtsteigerung über das Servicemenü) . Ich muss sagen, Madvr macht das also richtig gut. Der Bild / Kontrasteindruck war wirklich vergleichbar wie bei mir mit 220 Nits und Arve Tool. Nur in den Highlights waren dann (verschmerzbare) Durchzeichnungsschwächen und kleine Artefakte zu verzeichnen. Unter anderem auffallende, kleine blaue Bereiche die eigentlich sehr hell sein sollten. Ausserdem eine Tendenz zu entsättigten Farben falls die Helligkeit ansteigt.

    Fazit dieses Abend: Für mich kann man mit Madvr mit seiner dynamischen Bildanpassung ganz erheblich eine suboptimale Helligkeit seitens des Beamers kompensieren. Die alte Faustregel, wonach man für HDR mindestens 100 Nits auf der LW haben sollte, gilt für mich allerdings nach wie vor. Aus diesem Grund würde ich bei solchen LW-Grössen mir mit Sicherheit eine Paladin kaufen. Der Zugewinn von rund 25% Helligkeit sieht deutlich und den braucht man IMO für HDR.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 3 Wochen von Mori Mori.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 3 Wochen von Mori Mori.
    #10384 Score: 0
    BerndFfm
    BerndFfm
    Participant
    2 pts

    Freut mich dass Dir MadVR auch gefällt. Ich bin ja auch ganz begeistert davon.

    Artefakte in Highlights haben wir nicht gesehen. Beim Oppo hatten wir Kanten in den Highlights, die im Quellmaterial nicht vorhanden waren.

    Die kleinen blauen Bereiche werden gerade in den USA diskutiert, scheinen wohl Fehler im Quellmaterial sein. Wird aber gerade untersucht.

    Die entsättigten Farben haben wir nicht beobachten können, die Farben waren immer besser als bei ARVE und Oppo. MadVR hat eine sehr aufwändige Anpassung der Farben bei der Komprimierung der Dynamik (Preserve Hue muss eingeschaltet sein).

    Es wird in allen Bereichen noch viel geforscht : MadVR, Oppo und ARVE. Bin gespannt was da noch kommt.

    Grüße Bernd

    #10385 Score: 0

    DrWhy
    Participant

    Auch an dieser Stelle nochmals grossen Dank an Pascal und Mori!
    Die Palladin gebe ich nicht mehr her, der Unterschied ist einfach zu gewaltig. Dank Bernd bin ich überhaupt auf madVR gekommen und bereue den Neuaufbau eines HTPC keine Sekunde, obwohl der Anfang und Einstellungen aller Komponenten sehr steinig sein kann. Jetzt werden nur noch eine intelligente Kippvorrichtung für die Linse konstruieren und Voilà…

    #10390 Score: 0

    Pascal
    Participant
    14 pts

    nebst den schon vorher angegebenen Werten zum Sim2 Nero 4 stack, haben Mori und ich nun noch weitere Optimierungen vorgenommen. Bei 1000 Nits gemasterten Filmen sind beide Projektoren im tiefen Lampenmodus, der Kontrast bei beiden auf Wert 50, Ziel Luminanz beim Oppo (mit der neuen Betaversion der HDR Konvertierung) auf 1000 Nits. Bei 4000 Nits gemasterten Filmen sind beide Projektoren im hohen Lampenmodus, mit Zielwert (Oppo) 1600 Nits. Für Bluray und SDR 4K Filme können diese Einstellungen nicht übernommen werden…Bei Bluray läuft nur ein Projektor im tiefen Lampenmodus.

    #10394 Score: 0

    Pascal
    Participant
    14 pts

    Tag der offenen Tür!

    Da es nicht jeden Tag die Möglichkeit gibt eine 9000Ansi lumen HDR Projektion zu sehen, möchte ich gerne einen Tag der offenen Tür veranstalten.

    Zu sehen gibt es den Sim2 Nero 4 stack welchen wir bereits ausführlich gegen den Sony VPL VW 5000 vergleichen konnten und als klarer Testsieger hervorging!

    Was gibt’s sonst noch zu sehen/höre?

    Leinwand: Magic Screen Reference 21/9, 3.6m Breite

    Sound: Dolby Atmos/DTS X (7.1.4) mit Martin Logan Elektrostaten,

    Bass: Powersoundaudio T 18HT (3x 18″ Chassis, Verstärker 6Kw RMS, 12KW Peak!)

    Raum: schwarz wie die Nacht, akustisch optimiert (gleichwertig wie ein Aufnahmestudio)

     

    Bei Interesse einfach melden, sodass wir einen Termin für den Tag der offenen Tür festlegen können…was zu knabbern und trinken gibt’s auch ;-)

     

    #10395 Score: 0
    HasseFilmkorn
    HasseFilmkorn
    Participant
    9 pts

    Eine Frage an die Rund, falls hier überhaupt noch jemand mitliest

    Sind die BT2020 Farben bei dem Video (Heimkinoraum München Update Oppo) von Ekki übersättigt, oder sind die Farben korrekt?

    Bei meinem X7900 sind die Farben eher zwischen den beiden Screenshots (Dateianhang)

    Ich finde, dass das Gesicht beim „Commander“ nach Sonnenbrand aussieht und innerhalb des Raumschiffes Blau sehr dominat ist.

     

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #10397 Score: 0
    HasseFilmkorn
    HasseFilmkorn
    Participant
    9 pts

    Screenshot 2 hinterher.

    Würde leider oben nicht übertragen.

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #10400 Score: 0
    HasseFilmkorn
    HasseFilmkorn
    Participant
    9 pts

    Ich kann mich des Eindrucks nicht erwähren, dass es besser wäre, dieses FORUM ABZUSCHALTEN.

    Die Forenmitglieder, welche hier mit Sachverstand die Plattform am Leben erhalten haben, sind leider, aus welchen Gründen auch immer, hier nicht mehr tätig (wird wohl seinen Grund haben).

    Der FORENBETREIBER rührt sich hier gar nicht mehr und reagiert auch auf keine Anfragen.

    Was soll das also noch!

    #10401 Score: 0

    Pascal
    Participant
    14 pts

    was richtiger ist kann ich so auch nicht beantworten, was aber auffällt beim ersten Bild…die Durchzeichnung und die Farben bei der Rec 709 scheinen korrekter…beim unteren Bild ist das schon schwieriger zu Urteilen, da wir nicht genau wissen ob er übersättigte Rotton von irgend welcher Beleuchtung beeinflusst wird…ansonsten ist auch wieder zu erkennen, das die Rec 709 Version im Schwarzbereich besser durchzeichnet (sieht man gut bei den Haaren).

    Finde es übrigens auch sehr schade, dass sich kaum mal jemand zu Worte meldet. Dieses Forum wäre doch eine gute Alternative für das Hifi-Forum (diese Forum wurde mir zu aggressiv und unsachlich…deshalb habe ich mich dort verabschiedet).

    #10402 Score: 0
    HasseFilmkorn
    HasseFilmkorn
    Participant
    9 pts

    Hallo Pascal,

    schön das du antwortest. Ich halte die Einstellungen des BT 2020 Farbraumes für überzogen, wenn ich das mit meinem korrekt eingestellten X 7900 vergleiche. Hier könnte schon der Verdacht aufkommen, dass das „werbewirksam“ ??? in Szene gesetzt worden ist.

    Ja, es ist wirklich schade, dass hier niemand mehr schreibt, selbst der Betreiber nicht.

    Bzgl. des HIFI Forums gebe ich dir recht. Der Umgang dort miteinander ist auf dem letzten Niveau. Deshalb habe ich mich dort auch gelöscht.

    VG

    HasseFilmkorn

     

    #10404 Score: 0
    Mori
    Mori
    Participant
    43 pts

    HDR Bilder auf einem SDR Monitor zu beurteilen erachte ich als ein heikles Unterfangen.

    Ich erkenne beim Cockpit Bild Vergleich keine bessere (unterschiedliche) Durchzeichnung. Beim zweiten Vergleich fällt mir auf, dass das „dynamische HDR“ Bild auf meinem Monitor ausgewaschen wirkt. Anhand des Bildes für mich ein Rückschritt zum „Original BT2020“.

    P.S. ich finde es auch schade, dass Ekki keine Zeit (oder Lust) mehr findet, hier noch aktiv zu sein. Beim Hifi Forum ist auch relativ wenig los und für mich gibt es auch dort unter dem Strich recht wenig Interessantes und Neues zu lesen. Es sind ja auch immer die gleichen Leute, deren Ansichten man allmählich kennt. So gut, dass man bereits alte Gesichter hinter neuen Namen erkennt … Da finde ich es wesentlicher interessanter sich im Kollegenkreis auszutauschen und hin und wieder mal unterschiedlicher Meinung zu sein.

    #10406 Score: 0
    Nate
    Nate
    Participant
    3 pts

    ….Hi Leute,
    ja ich finde es auch sehr komisch das es hier so still geworden ist und Ekki sich nicht blicken lässt und unsere Fragen auch ignoriert – schade =(.
    Könnte hier jemand zumindest ab und zu mal neuigkeiten aus der FB Gruppe posten, dann wären die Leute welche FB nicht nutzen zumidest auch auf dem neusten Stand! Danke

Ansicht von 12 Beiträgen - 31 bis 42 (von insgesamt 42)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.