Sonntag, Juli 23, 2017

Q&A: JVC X5000 / 7000 / 9000 Gamma- / Farbraum- Drift

Cine4home.de Beamer und Heimkino Testmagazin Community User Diskussionen Q&A: JVC X5000 / 7000 / 9000 Gamma- / Farbraum- Drift

Dieses Thema enthält 1,027 Antworten und 47 Teilnehmer. This post has been viewed 53307 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  Nudgiator vor 1 Monat, 3 Wochen. This post has been viewed 53307 times

Ansicht von 15 Beiträgen - 676 bis 690 (von insgesamt 1,028)
  • Autor
    Beiträge
  • #4615 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    27 pts

    @torben

    Also wenn die Theorie stimmt, dass sich die Geräte stabilisieren, dann müsste Dein X5000 ja bald aufhören zu driften.

    Von daher werden die nächsten 3 Monate sehr spannend.

    Danke für Deine Mühe!

     

     

    #4617 Score: 0
    Sven
    Sven
    Participant
    6 pts

    Da es scheinbar weiter driftet, kann man davon noch nicht ableiten das die Theorie das Drift stoppt, hinfällig ist?

    Gute N8, Sven

    #4628 Score: 0
    Fluster80
    Fluster80
    Participant
    3 pts

    Hi,

     

    habe an meinen X7000 heute nach 2,5 Monaten und 140 weiteren Betriebsstunden mal wieder eine Kontrollmesssung durchgeführt.

    Ich kann hier keinen Drift feststellen, der Farbraum sitzt sogar besser als damals nach der AutoCal. 😀

    Insgesamt hat der Projektor nun 473 Stunden runter und ist ca. 9 Monate alt.

     

    Die ersten beiden Screenshots sind von der alten Messung von vor 2,5 Monaten.

    Die letzten beiden sind von der heutigen Kontrollmessung.

    Sieht doch gut aus!

     

     

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monate, 2 Wochen von Fluster80 Fluster80.
    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #4634 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    27 pts

    Sehr interessant, Danke für den Input!
    Sieht bisher ja alles ziemlich unberechenbar aus.

     

    #4635 Score: 0
    Fluster80
    Fluster80
    Participant
    3 pts

    Ja, scheint auf den ersten Blick etwas unberechenbar.

    Torben’s JVC hat allerdings erst 260 Std runter, vielleicht driftet seiner deshalb noch!?

     

    Achso, nur weil man es in meinem Beitrag oben falsch verstehen könnte will ich es nochmal erwähnen:

    Mein X7000 ist in den ersten 7 Monaten natürlich auch gedriftet.

    Deswegen wurde vor 2,5 Monaten einmalig AutoCal durchgeführt, erst seit diesem Zeitpunkt scheint er nicht mehr zu driften.

    #4636 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    27 pts

    Es wäre natürlich schön, wenn man besser eingrenzen kann, wann sie nicht mehr driften.
    Aber im Moment kann man es wohl weder an Betriebsstunden noch an Monaten richtig fest machen.

     

     

    #4654 Score: 0

    mafioso80
    Participant
    1 pt

    Hab jetzt auch mal nachgemessen. Ich hatte meinen X7000 (Kaufdatum März 2016) am 19.11 mit Autocal auf das Korrekte Gamma eingestellt.

    Nachmessung vom 09.01.2017 nach weiteren 130 Betriebsstunden (gesamt: 593 h):
    Gamma ist weiterhin bei 2,2 lediglich bei IRE 10 liegt es jetzt leicht darunter. Bei IRE 90 ist es minimal zu hoch.
    Im Großen und Ganzen aber keine nennenswerte Veränderung beim Gamma.
    Einzinste Auffälligkeit: Die Farbtemperatur ist bei IRE 10 und IRE 100 etwas gedriftet. Die anderen IREs haben gepasst.

    #4656 Score: 0

    C300
    Participant

    Ich bräuchte eure Hilfe.

    Also ich könnte gerade verzweifeln:(

    jetzt stimmt garnichts mehr.

    ich hatte ja vor 3wochen eine erfolgreiche AutoCal gemacht für „Natürlich“ Gamma „Normal“ CMD“ aus.

    Dann wollte ich ja nach einer Woche noch eine AutoCal für „CMD“ an auf gering machen, plötzlich war das Bild total Rot bei CMD auf an.

    Auf aus passte es noch wie zuvor.

    Hab dann wieder versucht noch eine bzw.paar zu machen klappte aber nicht, auch zeigte es nach der autoCal keine die ist Linie über der soll line nicht an bei der Gamma Übersicht nach der Messung.

    Dann wollte ich auch das altes Setup Zurück laden klappte auch nicht!

    Nun ja genervt macht ich garnichts mehr und schaute bisher einfach auf CMD auf aus und gut wars, da mich aber der ständig auftretende Fehler nerfte das man immer wieder ins Menü muss und trotz der deaktivierten CMD nochmals auf aus gehen muss (nach Neustart ist diese obwohl auf aus wohl an.. also es schaut vom Ablauf her aus wie CMD hoch)

    willte ich es heute nochmal versuchen. Leider zum gleichen ergebnis gekommen, klappt nicht..

    zumal habe ich jetzt auch noch gemerkt das jetzt wohl auch der normale „Natürlich“ Bildmodus mit CMD aus einen leichten totsticht hat (Beamer war hier ca 1 – 1 1/2 an)

    geschaut und der Spider sagt auch bei 100% blau nur 95% an

    musste rot und grün Gain reduzieren.

    auch ist das Gamma jetzt auf 2,33 ( zuvor 2,21)

    Also ich könnte JVC gerade sonst was!

     

     

     

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monate, 1 Woche von  C300.
    #4658 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    27 pts

    Hi,

    wieso klappt das Einspielen des originalen Backups nicht?

    Gruß,
    Ekki

    #4663 Score: 0

    C300
    Participant

    Hallo Ekki,

    na das wenn ich wüsste.

    Ich wähle das aus und er lädt es dann bis 100% hoch zum jVC sind die 100% erreicht erlischt die % Anzeige und passiert nichts.

    Wie muss die Datei heißen? Sind das unterschiedliche ?

    Habs halt nach Datum geschaut das eine müsste vor der Autocal sein und das andere die danach

    #4664 Score: 0
    Fluster80
    Fluster80
    Participant
    3 pts

    Eco Modus muss ausgeschaltet sein, vielleicht liegt es daran.
    Ich meine damit nicht den Lampenmodus sondern eine allgemeine Einstellung, keine Ahnung wo genau die zu finden ist, ich kann mich nur erinnern das ich bei meinem alten X700 mal Probleme mit dem zurückspielen der Sicherung hatte und da lag es an dieser ECO Einstellung – die muss auf aus…

    #4682 Score: 0

    C300
    Participant

    @fluster80

    nein daran hat es nicht gelegen hier ist die Einstellung auch auf aus.

    @ Ekki

    leider immer noch kein voran kommen, ich bekomme dieses preset( Natürlich-CMD an auf gering ) einfach nicht eingestellt.

    das preset auf CMD aus habe ich per Hand korrigiert

    Gain Werte Rot Grün reduziert

    Offset werte rot grün blau reduziert

    gamma korektur

    Gamma Helligkeit +4

    Gamma With Level +1

    so schaut es laut HCFR durchgehend wieder recht gut aus, was aber auffällt der schwarzwert hat hier etwas gelitten und auch die Durchzeichnung ist etwas schlechter geworden.

     

     

    #4687 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    27 pts

    @fluster80 nein daran hat es nicht gelegen hier ist die Einstellung auch auf aus. @ Ekki leider immer noch kein voran kommen, ich bekomme dieses preset( Natürlich-CMD an auf gering ) einfach nicht eingestellt. das preset auf CMD aus habe ich per Hand korrigiert Gain Werte Rot Grün reduziert Offset werte rot grün blau reduziert gamma korektur Gamma Helligkeit +4 Gamma With Level +1 so schaut es laut HCFR durchgehend wieder recht gut aus, was aber auffällt der schwarzwert hat hier etwas gelitten und auch die Durchzeichnung ist etwas schlechter geworden.

    Schwarzwert darf auf keinen Fall leiden.
    Dann stimmt was mit der Schwarzpegeleinstellung (Helligkeittsregler oder HDMI-Pegel) noch nicht.

    Gruß,
    Ekki

    #4692 Score: 0

    C300
    Participant

    <p style=“text-align: left;“>Die sollten eigentlich passen..?</p>
    <p style=“text-align: left;“>Hast du eine Empfehlung für die Einstellung am X5000 bei zuspielung vom Pana BT 700?</p>
    <p style=“text-align: left;“>AutoCal habe ich soweit nun doch endlich geschafft…</p>
    <p style=“text-align: left;“>Ich glaube mein Fehler war das ich nach meiner gespeicherten AutoCal die nächste Messung die ja dann mit CMD auf gering eingeschaltet war, die Einstellungen wieder alle auf zurücksetzten gemacht (wie bei der ersten Messung) und dann erst AutoCal laufen lassen.</p>
    <p style=“text-align: left;“>Also ich habe es dann nochmals ohne zurücksetzen laufen lassen nun sah das ganze schon normal aus (in Testbilder und Realbildern) und vergleichbar zu der Einstellung der AutoCal „CMD aus“</p>
    <p style=“text-align: left;“>(die Gamma Korrektur bzw.der ermittelte ist Wert,hellblaue Linie war aber dann nicht wie in der Anleitung nach links oben sondern rechts nach unten)</p>
    <p style=“text-align: left;“>was ich aber dann bei Testbildern bemerkt hatte ist das die AutoCal wohl bei der Messung CMD gering die unteren IRE 10-20 nicht so schön getroffen hatte die waren nämlich Rot bzw die farbtemp zu Warm.</p>
    <p style=“text-align: left;“>Bei Testbild Graustufen etc. Recht gut zu sehen beim Preset CMD aus war dieser Stich nicht drin.</p>
    <p style=“text-align: left;“>Also mal denn spyder 4 bemüht der sagte auch 6050K Farbtemperatur, unten rum.</p>
    <p style=“text-align: left;“>Ja ich weiß die sind nicht so genau und streuen recht, glaub meiner hier scheint recht gut zu passen, auf jeden Fall bestätigt er meinen Bildeindruck und denn farbstich (Mein Spyder5 musste ich ja ausmustern der zeigte ja Plötzlich zu wenig Rot an)</p>
    <p style=“text-align: left;“>was mir auch aufgefallen ist das man oder zumindestens bei meinen X5000 das RGB 100% einstellen sollte (raus kam bei mir Rot Gain -14 Grün Gain -4) denn Weiß hat bei mir einen Rot/ Rosa Stich also allgemein finde ich es zu warm das weiss sieht man auch im Testbild.</p>
    <p style=“text-align: left;“>Auch finde ich sollte man wenn man zwei Modi mit AutoCal macht vorm Speichern gegenprüfen wie nah zusammen die Ergebnisse liegen.</p>
    <p style=“text-align: left;“></p>

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monate, 1 Woche von  C300.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monate, 1 Woche von  C300.
    #4695 Score: 0

    C300
    Participant

    Hier mal ein Bild oben ohne Gain Anpassung unten korrigiert, ist auf einem Bild natürlich schlecht zu beurteilen aber ich denke man sieht es zumindest etwas

    das letzte Bild zeigt die nicht gut getroffenen unteren Bereich der AutoCal bei CMD gering

    farbtemparatur 6050

    diese wurde aber korrigiert mit nochmals einen AutoCal durchlauf Farbtemperatur jetzt 7200 auf jeden Fall kein sehbaren Rot/Farbstich mehr denke recht viel genauer wird es mit denn spyder nicht gehen ist ja auch von einen Glückstreffer abhängig.

     

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monate, 1 Woche von  C300.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monate, 1 Woche von  C300.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monate, 1 Woche von  C300.
    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
Ansicht von 15 Beiträgen - 676 bis 690 (von insgesamt 1,028)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.