Freitag, November 22, 2019

Spiegelungen Sony VW270ES

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 4 Teilnehmer. This post has been viewed 705 times Es wurde zuletzt aktualisiert von Binap Binap vor 8 Monate, 3 Wochen. This post has been viewed 705 times

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #11736 Score: 0

    v8spirit
    Participant
    -1 pt

    Hallo zusammen

    Mir ist an meinem VW270ES aufgefallen das im mittleren Bereich der Leinwand zum Teil stark sichtbare Spiegelungen auftreten. Das nervt extrem

    Was kann das sein, ein Defekt des Projektors?

    #11737 Score: 0

    v8spirit
    Participant
    -1 pt

    Habe den Fehler gefunden.

    Habe den 270 mir HDR Advanced Tuning und Farbfilter erworben. Wenn ich den Farbfilter entferne gehen die Spiegelungen weg.

    Gerade beim Abspann (weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund) taucht die Schrift doppelt auf. Da merkt man es extrem.

    Absolut unbrauchbar. Die 300,-€ hätte ich mir lieber gespart.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 9 Monate, 1 Woche von  v8spirit.
    #11738 Score: 0

    v8spirit
    Participant
    -1 pt

    Mit Filter

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #11740 Score: 0

    v8spirit
    Participant
    -1 pt

    Ohne Farbfilter

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #11743 Score: 0

    mule
    Participant
    7 pts

    Das hatten wir schon einmal. Einfach mal den Spiegel um 180Grad drehen. Das Glas sitzt schräg und wenn man ihn falsch anbringt dann führt es zu Spiegelungen.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 9 Monate von  mule.
    #11745 Score: 0

    mule
    Participant
    7 pts

    Gemeint war natürlich nicht den „Spiegel“, sondern die „Linse“ um 180Grad (also Oben nach Unten und Unten nach Oben) zu drehen.

    #11746 Score: 0

    v8spirit
    Participant
    -1 pt

    Im Prinzip muss man den Glasfilter mit einem Testbild richtig positionieren.

    Der Glasfilter sollte eine Oben-Markierung haben und beim Kauf ein Hinweis auf korrekte Installation dabei sein.

    Da hätte ich für 300,- Aufpreis mehr erwartet. Sehr sehr schwach!

     

    #11747 Score: 0

    Pascal
    Participant
    15 pts

    das Objektiv scheint nicht wirklich gut entspiegelt zu sein…

    #11748 Score: 0

    Pascal
    Participant
    15 pts

    das wäre wohl auch ein Problem mit einem Infitec Vorsatz

    #11782 Score: 0
    Binap
    Binap
    Participant
    1 pt

    Der Filteraufsatz muss wie folgt auf das Objektiv aufgesteckt werden (Projektor hängt hinten mittig  an der Decke):

    Das schräg eingesetzte Glas befindet sich am oberen Alu-Rand weiter hinten als am unteren Alu-Rand. Dreht man den Glasfilter um 180 Grad kommt es zu den besagten Spiegelungen.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 8 Monate, 3 Wochen von Binap Binap.
    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.