Dienstag, Juni 2, 2020

Test: BenQ W2700 – Nicht nur auf die Auflösung kommt es an!

Cine4home.de Beamer und Heimkino Testmagazin Community User Diskussionen Test: BenQ W2700 – Nicht nur auf die Auflösung kommt es an!

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 3 Teilnehmer. This post has been viewed 1069 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  fafa vor 4 Monate. This post has been viewed 1069 times

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #11861 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    58 pts

    Es geht voran: Während die Projektion von modernen UHD Material mit 4K Auflösung in den letzten 3 Jahren ausschließlich den hohen Preisklassen vorbeha
    [See the full post at: Test: BenQ W2700 – Nicht nur auf die Auflösung kommt es an!]

    #11878 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    58 pts

    Habe Nachfragen bekommen wegen 3D / Inputlag und FI.
    Die Themen behandeln wir alle noch in einem Test-Update, keine Sorge

    #11893 Score: 0

    Squashkreuz
    Participant

    <hr />

    <hr />

    Hallo Ekki, ich habe den Beamer schon lange im Auge, da ich mit BenQ sehr zufrieden bin, selber habe ich den W 1070+ und will auf 4k umsteigen. Meine Frage, welcher ist besser der W2700 oder der Optoma 3000a.

    Vielen Dank für deinen Antwort.

    <hr />

    <hr />

    <hr />

     

    #11894 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    58 pts

    Hallo Ekki, ich habe den Beamer schon lange im Auge, da ich mit BenQ sehr zufrieden bin, selber habe ich den W 1070+ und will auf 4k umsteigen. Meine Frage, welcher ist besser der W2700 oder der Optoma 3000a. Vielen Dank für deinen Antwort.

    Die konnten wir noch nicht direkt vergleichen. Spontan würde ich sagen, dass der W2700 mehr für den optimierten 4K/HDR/DCI Spielfilmgenuss optimiert wurde, während der Optoma UHD3000 mehr als Wohnzimmer-Allrounder konzipiert wurde.

    Einen Vergleich mit dem UHD51 ist geplant.

    Gruß,
    Ekki

    #13748 Score: 0

    fafa
    Participant

    😣 Hallo Ekki

    Deine Meinung ist für mich sehr wichtig: Ich besitze zur Zeit UHD 51 ich bin mit Farbabdeckung nicht zufrieden und besonders  mit Schatten Licht .welche Alternative würdest du vorschlagen?obwohl bei mir das Reichweite das Große Problem .Ich hab nur 3.10 m Abstand bis zu mein Leinwand und meine Leinwand ist 2,80 m ich hab gehört ,Daß Benq 2700 wäre eine Alternative wegen neue 2.Generation Dmd chip ?  ist  trotzdem auch SchattenLicht dabei ? Oder soll ich lieber abwarten für ein neues Beamer Modell?  danke dir

    #13749 Score: 0

    fafa
    Participant

    Es gibt auch neue Modell von BenQ TK 850 aber ist nicht in Deutschland verfügbar der hat 3000 Lumen mit vergleichen bon w2700 aber der hat keine dci Farbabdeckung !

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.