Freitag, November 16, 2018

Test: Sony VPL-VW760 – Endlich erste Messergebnisse!

Cine4home.de Beamer und Heimkino Testmagazin Community User Diskussionen Test: Sony VPL-VW760 – Endlich erste Messergebnisse!

Dieses Thema enthält 141 Antworten und 19 Teilnehmer. This post has been viewed 15822 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  roxiedog13 vor 2 Tagen, 9 Stunden. This post has been viewed 15822 times

Ansicht von 7 Beiträgen - 136 bis 142 (von insgesamt 142)
  • Autor
    Beiträge
  • #11230 Score: 0
    Mori
    Mori
    Participant
    43 pts
    Genau richtig. Und die „Experten“ dort sind sich dessen nicht bewusst?? 
    Nein. Ich habe auch darauf verzichtet, sie darauf hinzuweisen.
    #11241 Score: 0
    Nate
    Nate
    Participant
    3 pts

    ….ich versuche es nochmal´s ;D

    Hallo Ekki,

    also ich hätte auch großes Interesse und gerne das Tuning (…sofern es nicht mein Budget sprengt, deshalb wäre mal eine Preisansage sehr hilfreich …)!

    bitte halte uns NICHT  FB‘ler hier auf dem laufenden und schreib noch paar Zeilen zu meinen noch offenen Fragen zu dem Tuning (einige posts von mir weiter zurück)!?

    Und wo wird das Tuning dann durchgeführt werden?

     

    Vielen Dank

     

    Gruß

    #11242 Score: 0

    roxiedog13
    Participant
    1 pt

    Thank you for responding , very much appreciated . I use the 100% black and white field patterns from  R.Masciola’s UHD/HDR-10 Test Pattern Suite . I understand you and others possibly use another procedure that involves using a dark cursor over the image to trigger the projectors dynamic dimming that does not work with a static pattern . Maybe you could explain the procedure , equipment and patterns necessary . As Mori indicated, others in the AVS forum have claimed your numbers are not realistic, they have even offered a reward to any that can duplicate your figures .  The same individuals are saying the VW760/885 is only capable of 23,000:1 with full laser dimming , you have indicated figures of 70,000:1 range  . Thank you again , hoping you can present the procedure to support your contrast values that many are anxious to duplicate , put these arguments to some conclusion finally . There can be unit to unit variation no doubt, the difference in contrast for the VW760/885 between your maximum dynamic contrast values and theirs is massive, many are anxious to know which is correct .

    #11243 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    51 pts

    What pattern do you guys use to avoid the laser going off with full black?
    Mori said above black patterns with some small bright elements?

    #11244 Score: 0

    roxiedog13
    Participant
    1 pt

     

    <pre id=“tw-target-text“ class=“tw-data-text tw-ta tw-text-small“ dir=“ltr“ data-placeholder=“Translation“ data-fulltext=““><span lang=“de“>Ich habe viele Behauptungen für Kontrastwerte gesehen, aber nur wenige haben ihre Methodik erklärt. Anscheinend unterscheidet sich das Verfahren des Laser-Dimmens ganz anders. Es passt sowohl die Laserlichtleistung als auch das Gamma an, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Ein spanischer Herr schlug vor, zum Testen von 0 IRE auf dem Laser müsste man einen schwarzen Cursor in Kombination verwenden und den Cursor in Bewegung halten, da der Projektor nur auf dynamischen Inhalt reagiert. Dadurch wird verhindert, dass der Projektor die Dioden für volles Schwarz ausschaltet, wenn das 0 IRE-Muster mit Dioden am Minimum gelesen werden soll.</span>
    #11253 Score: 0
    Nate
    Nate
    Participant
    3 pts

    Hallo Ekki,

    wie sieht´s aus ?? Bitte uns nicht hier im Stich lassen ;D

    Gruß

    #11254 Score: 0

    roxiedog13
    Participant
    1 pt

    <pre id=“tw-target-text“ class=“tw-data-text tw-ta tw-text-small“ dir=“ltr“ data-placeholder=“Translation“ data-fulltext=““><span lang=“de“>Wir hoffen immer noch auf Klarheit darüber, welche Methode erforderlich ist, um mit dem Laserprojektor VW760 einen sequentiellen Kontrast von 70.000: 1 zu erreichen. Andere waren nicht in der Lage, diesen Wert für dynamisches Dimmen zu verdoppeln, möchten dieses Argument jedoch zur Ruhe bringen. Andere haben behauptet, dass Ihr Wert nicht genau ist und dass nur 23.000: 1 das Beste ist, zu dem dieser Projektor fähig ist. Wenn Sie den Anspruch von 70.000: 1 nicht begründen können oder unbeantwortet bleiben, können wir von 23.000: 1 ausgehen, wenn der Projektor mit dem richtigen maximalen Laser-Dimmen ausgestattet ist.
    Das wäre zutiefst enttäuschend, da viele, die den VW760 gekauft haben, aufgrund Ihrer frühen Berichte viele ohne Zweifel zu vertrauen begonnen haben.</span>

Ansicht von 7 Beiträgen - 136 bis 142 (von insgesamt 142)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.