Montag, Juni 25, 2018

Test: Sony VPL-VW760 – Endlich erste Messergebnisse!

Cine4home.de Beamer und Heimkino Testmagazin Community User Diskussionen Test: Sony VPL-VW760 – Endlich erste Messergebnisse!

Dieses Thema enthält 93 Antworten und 16 Teilnehmer. This post has been viewed 10665 times Es wurde zuletzt aktualisiert von Nate Nate vor 3 Monate. This post has been viewed 10665 times

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 94)
  • Autor
    Beiträge
  • #10154 Score: 0
    Nate
    Nate
    Participant
    3 pts

    Hallo,

    es ist wiedermal verdächtig ruhig hier….Ekki, alles ok? Wenn Du mal wieder hier vorbei schaust, dann lies bitte meine früheren Posts – Danke…..Ist denn das „dynamische HDR“ tuning nun automatisch bei den VW760 c4h edition mit dabei oder muss das EXPLIZIT zusätzlich beantragt werden beim Händler??

    Das warten auf mein 760 c4h edition wird immer „unerträglicher“ ;D !

     

    Gruß

    #10157 Score: 0

    Christian
    Participant

    Hallo zusammen,

    angeblich hat der VW760 bei der 3D-Darstellung Probleme wenn er auf eine Hochkontrastleinwand projiziert. Hat jemand diese Kombination oder vielleicht beim Händler gesehen?

    Gruß

     

    #10158 Score: 0

    mule
    Participant
    7 pts

    Was meinst Du mit „angeblich“? Möchtest Du mir (in Bezug auf die genannten Konstellationen) unterstellen nicht die Wahrheit zu sagen?

     

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monate, 1 Woche von  mule.
    #10160 Score: 0

    Pascal
    Participant
    14 pts

    naja, ich habe ja am 3 Dezember schon geschrieben, dass es bei 3D dieses „grün“ Problem gibt und dies auch umgehend an den Sony Distributor weiter geleitet…

    Bis anhin haben wir aber noch kein Feedback von Sony…zumindest in der Schweiz… hat Sony in Deutschland wenigstens darauf reagiert, oder herrscht da auch totenstille?

    #10161 Score: 0

    Pascal
    Participant
    14 pts

    Morgen (Samstag ab 12.00Uhr) findet bei Highdefiniton.ch in Uster wieder ein Beamer Apéro statt, wo wieder unterschiedlichste Beamer verglichen werden. Wer möchte ist herzlich eingeladen und kann dabei auch gleich das 3D Problem „begutachten“. Es gibt übrigens auch noch bessere Projektoren als den Sony VPL VW760 zu sehen

    #10162 Score: 0

    mule
    Participant
    7 pts

      hat Sony in Deutschland wenigstens darauf reagiert, oder herrscht da auch totenstille?

    Ich hab es erst einmal meinem Händler mitgeteilt und wir haben es dann bei ihm gleich getestet und ebenfalls diese Probleme auch bei ihm festgestellt (bei ihm stand der VW760 im Übrigen, bei mir hängt er an der Decke, daran kann es also nicht liegen). Mein Händler wollte zunächst innerhalb der Händlergruppe nachfragen und dann anschließend an Sony Deutschland herantreten.

    Für mich ist das Thema nun eigentlich eh abgeschlossen, da ich sehr selten nur 3D schaue und ja nun meine Brillen so umgebaut habe, das es dennoch ohne Grünstich funktioniert.

    #10163 Score: 0

    Christian
    Participant

    <span style=“color: #000000; font-family: Calibri;“>Hallo mule,</span>

    <span style=“color: #000000; font-family: Calibri;“>Entschuldige bitte !!! Ich habe mich unfair ausgedrückt.
    </span><span style=“color: #000000; font-family: Calibri;“> Natürlich glaube ich Dir, dass dieses Problem (leider) Realität ist.
    Ich plane nach Umbau meines Wohnzimmers, in den nächsten Wochen, genau diese Kombination zu kaufen. (VW760+Draper 3.0)
    Ich war am Dienstag bei meinem Händler und habe mir den 760er, (von Ekki bereits HDR-getunt), vorführen lassen! Leider auf einer weißen Leinwand. Und gerade 3-D hat mir beim Sony im Vergleich zum JVC-x7900 besonders gut gefallen. Ich werde nächste Woche nochmal hinfahren um auf Draper React zu testen!</span>

    <span style=“color: #000000; font-family: Calibri;“>Sorry nochmal :-I</span>

     

    #10164 Score: 0

    Pascal
    Participant
    14 pts

    und warum gehst du nicht gleich Richtung DLP wenn du doch besonderen Wert auf eine gute 3D Wiedergabe legst?

    #10165 Score: 0

    Christian
    Participant

    Hallo Pascal,

    Schwarzwert und Lautstärke ist für mich wichtiger als 3D. Meine Freundin ist kein 3D-Fan, deshalb könnte ich eh nur alleine schauen

    Trotzdem sollte bei dem Preis auch 3D (nicht nur auf “weiss“) funktionieren!

    Schöne Grüße in die Schweiz und viel Spaß morgen

    #10166 Score: 0

    Lawrence
    Participant

    Oh, ich wäre so gerne dabei gewesen. Geht zeitlich leider nicht…

    #10167 Score: 0

    Pascal
    Participant
    14 pts

    Hi Lawrence,

    war ein guter Anlass…nur hatte ich diese mal leider weniger Zeit um die Projektoren einzurichten. Zudem ging leider relativ viel Zeit mit der Konvergenzeinstellung am Sony VPL VW760 verloren, da wir einen Panamorph Paladin Anamorphoten verwendeten und mit ungenügend Distanz und ungünstigem Winkel projizieren mussten. Die Kombi Paladin & 760 ist absolut der Hammer, da der 760 relativ schwach auf der Brust ist bei HDR Zuspielung auf 3m Leinwände…aber mit dem Paladin war’s gleich nochmals heller und das Bild hatte eine gute Schärfe!

    Nicht zu verachten war auch der Bass der bei 8Hz noch richtig Druck machte und die Wand Gestelle in den Nebenräume zum beben brachte

    Wieder mal mit der besten Bildqualität konnte sich der Sim2 Nero 4 in Szene setzen…top Schärfe, Helligkeit, satte Farben und Bild Plastizität!

    Leider konnten wir die 3.6Meter Magic Screen erst Gestern am späten Abend abholen, daher reichte es zum Aufbau nicht mehr…aber glücklicherweise werden wir die Session mit der Magic Screen nachholen

    #10171 Score: 0

    mule
    Participant
    7 pts

    @christian: Nach neuesten Infos soll es auf der Draper auch mit den JVC-Brillen (von 2 Usern gemeldet) und XPand-Brillen (von 1 User gemeldet) funktionieren. Ansonsten kann man die Hi-Shock Brillen umbauen (allerdings ist dies mit Lötarbeiten verbunden, da die Brillengläser gedreht (Vorder- und Rückseite) werden müssen).

    #10172 Score: 0

    Lawrence
    Participant

    @pascal:

    Lieben Dank für die Info. Den Sony und den Sim hätte ich gerne gesehen. Da ich auch eine 3 Meter Leinwand habe, ist das natürlich hochinteressant. Schreibst Du mir, wenn Ihr die Session nachholt? Gerne auch per SMS.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monate, 1 Woche von  Lawrence.
    #10174 Score: 0

    Christian
    Participant

    Hallo mule,

    vielen Dank! Hört sich doch gut an, wenn das Problem mit entsprechenden Brillen zu lösen ist. Hat einer aus deinem Freundeskreis so eine Brille? Dann kannst Du ja mal vergleichen und berichten. Wenn die Bildqualität mit der umgebauten Brille besser ist, würde ich mir eine Hi-Shock Brille mit MULE-Tuning zulegen

    @ekki: bzgl. des HDR-Bildes hast Du wirklich ganze Arbeit geleistet ! Planet Erde II sieht echt fantastisch aus

    #10175 Score: 0
    Mori
    Mori
    Participant
    43 pts

    Und auch hier wurden wir nicht enttäuscht: Mit deaktiviertem Laser-Dimming erreichten die ersten VW760 ein Kontrastverhältnis zwischen 15,000:1 und 20,000:1 nach Kalibrierung (brutto 18,000:1 bis 23,000:1).

    Um wieder kurz auf die Messergebnisse zurückzukommen. Mit Laseroutput auf 80 (von max möglichen 100) und nach dem Freisetzen von noch etwas Lichtreserven im Service Menü, ergab sich tatsächlich auch bei meinem Gerät ein nativer Kontrastwert von rund 1:23’000.

    Ich habe jetzt 4 selbst erstellte HDR Kurven drauf (Arve Tool). Auf den Kontrast Enhancer verzichte ich mittlerweile gänzlich.

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 94)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.