Sonntag, April 23, 2017

UHD mit JVC X5500

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 66 Antworten und 10 Teilnehmer. This post has been viewed 2041 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  guesswho999 vor 1 Woche, 2 Tagen. This post has been viewed 2041 times

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 67)
  • Autor
    Beiträge
  • #6248 Score: 0

    guesswho999
    Participant
    21 pts

    Dein Eindruck täuscht Dich nicht, wobei das bei den X?500 angeblich weniger ausgeprägt sein soll als bei den X?000.

    #6249 Score: 1

    AlexQuien85
    Participant
    2 pts

    Aber an was liegt es? Das Gerät hat es doch eigtl drauf

    #6250 Score: 0

    guesswho999
    Participant
    21 pts

    Am HDR-Gamma von JVC. Das ist auch ein Grund, warum das Projekt mit der benutzerdefinierten Gamma-Kurve recht beliebt ist.

    #6251 Score: 0

    Sven
    Participant
    1 pt

    @alexquien85

    Hast Du mal eine oder mehrere Szene/n wo Du das festgestellt hast?
    Ich habe ja das Gefühl das mein X7000 nicht so dunkles schwarz wieder gibt, wie er es eigentlich können müsste. Könnte dann es mal mit den Szenen vergleichen.

    PS: Mal nach Brillen geschaut?

    #6256 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    24 pts

    Dein Eindruck täuscht Dich nicht, wobei das bei den X?500 angeblich weniger ausgeprägt sein soll als bei den X?000.

    Es unterliegt stark der Serienstreuung. Bei manchen ist der Schwarzpegel nicht optimal intern justiert, da ist das Phänomen stärker ausgeprägt, als bei anderen.

    #6265 Score: 0

    AlexQuien85
    Participant
    2 pts

     

    @sven: bei Netflix Iron fist 4K hdr gibt es sehr viele Szenen wo der SW eher grau daherkommt…Brillen bin ich dran 😉 Hat jemand den link betreffend Benutzerdefinierter Gamma Kurve bei HDR?

     

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 3 Tagen von  AlexQuien85.
    #6267 Score: 0

    Sven
    Participant
    1 pt

    Danke Alex, bin aber kein Streamer

    #6270 Score: 1

    guesswho999
    Participant
    21 pts
    #6271 Score: 0

    AlexQuien85
    Participant
    2 pts

    perfekt Danke

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 3 Tagen von  AlexQuien85.
    #6274 Score: 0

    AlexQuien85
    Participant
    2 pts

    Bei der verlinkten Anleitung zeigt er mir nur die erste Seite an. Auf welcher Seite soll die Anleitung sein?

    #6276 Score: 0

    leon136
    Participant
    16 pts

    Auf welcher Seite soll die Anleitung sein?

    PDF als Download .-)

    #6325 Score: 1

    AlexQuien85
    Participant
    2 pts

    Hab mich nun etwas eingelesen. Wo ist der Unterschied wenn ich das hdr flag mit dem fury entferne im Vergleich wenn ich bspw bei der Xbox one s hdr allgemein deaktiviere, 10bit farbtiefe aktiviere und im Projektor manuell Farbraum rec 2020 aktiviere…?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen von  AlexQuien85.
    #6340 Score: 0

    guesswho999
    Participant
    21 pts

    Ziel der Übung soll ja sein, daß man ein besseres HDR-Ergebnis bekommt. Und deswegen will man der Quelle ja sagen: gib mir BT.2020 HDR >8bit aus. Wenn Du dem Player sagst, Du willst nur BT.2020 haben, dann bekommst Du eben nur SDR und „herkömmliches“ Gamma.

    Das was durch das Tool und den HDFury LINKER erreicht wird, ist das Umgehen aller von JVC vorgegebenen Wiedergabemöglichkeiten für HDR. Der Projektor bekommt mit dem Tool eine 256-Punkt-Gamma-Kurve für HDR auf einem Benutzer-Gamma. Und die zwangsläufige Deaktivierung der Auto-Iris entfällt durch Einsatz des Linkers.
    Das, was ich mit dem Radiance Pro mache, läuft ungefähr nach dem gleichen Schema ab, nur daß der JVC weiter sein Gamma 2.2 macht und der Radiance ihm ein Bild mit auf HDR verbogenem Gamma zuspielt.

     

    #6362 Score: 0

    AlexQuien85
    Participant
    2 pts

    Ok Danke für die Erklärung! Für den Import der Gamma Kurve braucht man einen spyder?

    #6364 Score: 0

    Sven
    Participant
    1 pt

    Ziel der Übung soll ja sein, daß man ein besseres HDR-Ergebnis bekommt. Und deswegen will man der Quelle ja sagen: gib mir BT.2020 HDR >8bit aus. Wenn Du dem Player sagst, Du willst nur BT.2020 haben, dann bekommst Du eben nur SDR und „herkömmliches“ Gamma.

    Hallo und guten Morgen,
    da zumindest hier ein wenig vom Thema angerissen wird stelle ich mal hier eine Frage, die mich seit drei Wochen als X7000 Besitzer beschäftigt bzw. was ich gerne mal verstehen möchte.

    Bluray hat 8Bit was sozusagen Schwarz/Weiß 16-235 beinhaltet sowie Rec.709 also ein „kleiner“ Farbraum.
    Nun schauen wohl einige normale Bluray mit dem „Kinofilter“, wobei ich gerade überlegen muss wie ich diesen „Kinofilter“ bei einem Bild-Modus „User x“ überhaupt aktivieren könnte. Ist der mit der Einstellung des farb-Profil „BT2020“ verknüpft?

    Zur eignetlichen Verständnisfrage: Schaut man normnale Bluray mit dem „Kinofilter“, sind dann die Farben des Filmes noch real oder erzeuge ich mir damit nur eine besser gefallende „Scheinwelt“?
    Oder sind mit dem Filter die Rec709 Farben eher Realitätsnah?

    Danke und Grüße
    Sven

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 67)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.