Donnerstag, Juni 29, 2017

Wen es interessiert&nicht auf FB ist – nagelneuen X7000 HCFR Messung mit EODIS3

Cine4home.de Beamer und Heimkino Testmagazin Community User Diskussionen Wen es interessiert&nicht auf FB ist – nagelneuen X7000 HCFR Messung mit EODIS3

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 129 Antworten und 14 Teilnehmer. This post has been viewed 3969 times Es wurde zuletzt aktualisiert von Sven Sven vor 4 Wochen. This post has been viewed 3969 times

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 130)
  • Autor
    Beiträge
  • #5965 Score: 0
    Sven
    Sven
    Participant
    2 pts

    So, Dank Leon wissen wir ja den Trick mit dem Filter vor dem EODIS3 (Danke nochmal) und nur daruch konnte ich nun im Lichtstrom messen.
    HCFR meldet mir wie zu sehen das er wohl Ergebnisse nun in LUX ausgeben würde!?!?

    Stativ blieb stehen, Halterung gedreht und so ausgerichtet bis der Wert nicht kleiner wurde.

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #5967 Score: 0
    Sven
    Sven
    Participant
    2 pts

    PS noch zwei Infos:

    – Das Schott Glas nimmt ca. 1,5-2ftl.
    – Damit der Zuspieler der Testbilder als Fehlerquellle ausgeschlossen werden kann, habe ich mal das im JVC enthaltene Testbild 100IRE (gehe davon aus das es das ist) genommen und gleiche Helligkeit wie mein AVS 100IRE bzw. Weiß-Testbild

    #5968 Score: 0
    Sven
    Sven
    Participant
    2 pts

    Fernseher kaufen, das geht bei dir seit 2 Jahren nicht, erst der 500’er, jetzt halt der 7000’er weil halt soo günstig war…

    Geh zu Deinem Freund GL lass uns oder zumindest mich in Ruhe.
    Nur weil ich Dich in Facebook nach Deinem Dummgelabere geblockt habe, musst DU mich nun hier nicht belästigen!!! Typen gibts *kotz*

    @ekki
    @torben
    Gibt es hier eine Blockfunktion oder dergleichen?

    #5969 Score: 0
    Sven
    Sven
    Participant
    2 pts

    Warum nimmst Du solche mickrigen Testbilder?

    Ich nehme vollflächige Testbilder.

    Das Bild mit dem Fadenkreuz ist doch nur zur Ausrichtung
    Ansonsten nehme ich komplett, sprich 100% Leinwandgröße an Testbildern

    #5971 Score: 0

    guesswho999
    Participant
    34 pts

    OK.

    Ich habe meinen EODIS früher auch an der Leinwand schnüffeln lassen.

    In 60cm Abstand geht´s aber auch.

    #5974 Score: 0

    kottan
    Participant

    Fernseher kaufen, das geht bei dir seit 2 Jahren nicht, erst der 500’er, jetzt halt der 7000’er weil halt soo günstig war…

    Geh zu Deinem Freund GL lass uns oder zumindest mich in Ruhe. Nur weil ich Dich in Facebook nach Deinem Dummgelabere geblockt habe, musst DU mich nun hier nicht belästigen!!! Typen gibts *kotz* @ekki @torben Gibt es hier eine Blockfunktion oder dergleichen?

    Du schreibt nicht vor wo ich was Schreibe.😀

    #5976 Score: 0
    Sven
    Sven
    Participant
    2 pts

    Wobei mir die Messungen mit Sensor auch etwas suspekt vorkommen. Wenn ich mich richtig erinnere, hatte ich bei meinen X5000ern, als sie neu waren, 43 ftL im niedrigen Lampenmodus und 58 ftL im hohen Lampenmodus mit Blende 0 bei leicht kleinerer Leinwand gemessen.

    Ich habe ja 56ftl im hohen Modus bei Iris 0 und wäre da bei Deinem Wert, nur habe ich im Lichtstrom sprich zum Projektor diesen Wert. Ansonsten 46ftl gegen meine Leinwand. Das wäre ja schon erheblich der Unterschied.
    Aber bewerten können diese Werte wohl nur Ekki der tagtäglich damiut zu tun hat.

    #5978 Score: 0

    leon136
    Participant
    23 pts

    Ich habe meinen EODIS früher auch an der Leinwand schnüffeln lassen.

    würde auch sagen steht zu dicht an der Leinwand , Abstand soll ca. 30cm sein dafür hat man ja am Stativ höhenverstellbare Beine falls etwas im Weg ist und dann in allen Achsen ausrichten ! und auch in der Höhe.

    #5979 Score: 0
    Sven
    Sven
    Participant
    2 pts

    Danke Leon…

    OK, dann mach ich Morgen noch mal oder nachher nach Film. Wegen Center muss komme ich aber weiter als 30cm weg. Der ist schon knapp 40cm tief und so halb auf Center und halb auf Boden muss ich testen. Ich werde 30cm Leinwand<->EODIS versuchen einzuhalten.

    #5980 Score: 0
    Sven
    Sven
    Participant
    2 pts

    Hatte keine Ruhe und somit alles angeschlossen und 30cm zwischen EODIS und Leinwand, jedoch genau das gleiche Ergebnis bei Helligkeit und sogar Farben, wie vorher bei den paar wenigen Zentimeter Abstand

    45ftl bei Lame hoch Iris 0
    32ftl bei Lampe gering Iris 0
    23ftl bei Lampe gering und Iris -8 (mein Preset für Bluray)

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #5983 Score: 0

    leon136
    Participant
    23 pts

    Und passt das jetzt nicht, hatte ähnliche Werte im Hifi Forum gelesen. z.B. 2,60m Leinwand Eco-Modus Blende ! -8 , 22 ftl .

    Abzüglich Serienstreung ,Kalibrierung, Schott-Glas .-)

    @ekki ,was meinst Du ?

    #5984 Score: 0

    guesswho999
    Participant
    34 pts

    Also, ich weiß nicht so recht…
    Ich habe gerade mal mit Chromapure gemessen:

    Reflektiv, hoher Lampenmodus, 650 Lampenstunden, Blende 0, halbwegs passende Farben -> 56,5 ftL

    Im Lichtweg mit Filter -> 48 ftL (so herum wird´s dunkler, echt jetzt?)

    #5985 Score: 0
    Sven
    Sven
    Participant
    2 pts

    Und passt das jetzt nicht, hatte ähnliche Werte im Hifi Forum gelesen. z.B. 2,60m Leinwand Eco-Modus Blende ! -8 , 22 ftl .

    Abzüglich Serienstreung ,Kalibrierung, Schott-Glas .-)

    @ekki ,was meinst Du ?

    Im Forum gibt es solche und solche. Einer schrieb 28 und 38 und dan gibt es solche wie Nudg mit 56ftl oder halt guess mit seinen zwei.

    Was Nudg dort mal schrieb war das Lensshift Licht kostet.
    Habe mal Optik zentriert. Ich brauche Lensshift horizontal 13cm und vertikal 65cm

    Wie gesagt, kann nur eine einschätzen aber selbst wenn ich halt einen von der Helligkeit schlechten X7000 habe, er bleibt da sonst ja alles bislang super passt.
    Und da selbst mein Kollege beim HDR Test meinte das Bild wäre schon fast zu grell, kann der 7000er ja nicht soooo mies sein

    #5994 Score: 0

    leon136
    Participant
    23 pts

    „Ekki“ schreibt Zitat: „Der hellste von uns gemessene X7000 erreichte mit 1780 Lumen die Werksangabe nahezu kalibriert, die untere Grenze ziehen wir bei 1480 Lumen.“ 100Lumen Unterschied wird man auch nicht ausmachen können, genau so wie bei den ganz „Neuen“ mit Werksangabe X7500 =1900Lumen , X5500 =1800Lumen (unkalibriert). Jetzt war es aber schon so das ein „guter“ X5000 genau so hell war oder heller als ein „schlechter“ X7000 Bei 1000H ist das bei UHP sowieso nur noch Makulatur, kann man nur hoffen das die neuen Lampen nicht so schnell in die Knie gehen wie beim X30…X500 (bei diesen Preisen wünschenswert). Bei meinem X35 ist definitiv bei 1500H Ende, dann muss eine Neue her (ok kostet nicht mal die Hälfte)

    @sven Also mach Dich bloß nicht verrückt, es gibt keinen aktuellen Projektor (Sony 4K eingeschlossen) wo man sagen könnte es gibt nix mehr zu verbessern. Ich warte ja auch immer noch, das diese leidigen Themen mit Bandbreite,HDMI,Kabeln etc. beseitigt sind .-)

    #5995 Score: 0
    Sven
    Sven
    Participant
    2 pts

    @Leon

    Ich weis nicht ob man hier Links zum H-Forum posten darf aber ich habe einiges gefunden.
    Viele die erheblich heller sind, alleine Nudg seiner der ja förmlich brennen muss. Aber es gibt auch welche wie AxFK die sich negativ mit ihren 1100lm bei Lampe Gering äußern und mit JVC und Händler in Kontakt war. Ich komme ja bei Lampe hoch nicht mal auf die 1000lm

    Auch Golf187 seiner scheint nicht so hell wie andere zu sein. Es gab sogar mal ein angefangener Thread zum Thema Helligkeitsverlauf xxxxxxxx.de/index.php?action=browseT&forum_id=94&thread=14495

    Fluster hat hier xxxxxxxxx.de/index.php?action=browseT&forum_id=94&thread=14069&postID=6847#6847 mal erwähnt das zu geringe Helligkeit daran liegen kann, dass die Iris nict weit genug öffnet weil was Defekt ist.
    Nur wie kann man das feststellen ob da normal noch paar Millimeter aufgehen müssten?

    Dazu kommt bei dem ganzen, dass bei den ganzen Werten kaum einer schreibt wie er zu dem Helligkeitswert kommt, sprich welche einstellungen am JVC, wie gemessen, mit was gemessen usw.

    Ich bin schon verunsichert und die Freude endlich einen Fehlerfreien Projektor zu haben, ist aktuell ein bissi getrübt….

    PS: Nudg. sprich Andreas hatte mal hier xxxxxxxxxx-forum.de/index.php?action=browseT&forum_id=94&thread=14069&postID=6837#6837 seine Werte Golf zur verfügung gestellt.

    Ok, dann will ich mal (Laufzeit: 10h, reflektive Messung)

    Blende: -8
    Lampenmodus: LOW
    Custom 1/User1
    Luminanz: 28,6 fL

    Blende: -2
    Lampenmodus: LOW
    Custom 1/User1
    Luminanz: 37,8 fL

    Blende: 0
    Lampenmodus: LOW
    Custom 1/User1
    Luminanz: 39,4 fL

    Blende: -8
    Lampenmodus: HIGH
    Custom 1/User1
    Luminanz: 40,3 fL

    Blende: -2
    Lampenmodus: HIGH
    Custom 1/User1
    Luminanz: 53,3 fL

    Blende: 0
    Lampenmodus: HIGH
    Custom 1/User1
    Luminanz: 56 fL

    Hier xxxxxxxxxx.de/index.php?action=browseT&forum_id=94&thread=14069&postID=3590#3590 schreibt efdeluxe
    High Modus
    0h=1733 Lumen=535 Lux=49,72 ftl

    Laut HCFR habe ich 44,8ftl sprich gar nicht so weit weg von seinen knapp 50ftl aber wie gesagt, keine Ahnung wie er gemessen hat.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 1 Woche von Sven Sven.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 1 Woche von Sven Sven.
Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 130)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.