Freitag, November 22, 2019

rollomat

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge

  • rollomat
    Participant

    Cinema Filter Error bzw. Fehler Auto-Blende. Kann das damit zu tun haben, dass das Gerät beim Transport zu kalt geworden ist? Akklimatisiert sich das Gerät noch? Hört sich doof an, aber beim Drift bei den JVCs hatte man ja auch mal Temperaturschwankungen im Kopf.


    rollomat
    Participant

    Gerade wurde mein 9300W geliefert. Angeschlossen und… Nix.. Folgender Fehler ist aufgetreten (siehe Bild im Dateianhang). Der Beamer pustet sehr laut, der Objektivschutz fährt zu und der Fehler gibt folgende Fehlermeldung aus. Was könnte das sein?

    Vielen Dank im Voraus. Beste Grüße!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 10 Monate von  rollomat.
    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    als Antwort auf: Großes Test-Special: Epson EH-TW7300 vs. EH-TW9300 (W) #4235 Score: 0

    rollomat
    Participant

    Danke für Deine Antwort. Dann war Dein Statement auf den Test und nicht auf Deine generelle Unzufriedenheit mit dem 7300er zurückzuführen?!

    als Antwort auf: Großes Test-Special: Epson EH-TW7300 vs. EH-TW9300 (W) #4233 Score: 0

    rollomat
    Participant

    Ich kann leider nicht zur Klärung beitragen, sorry. Aber da ich vor einer ähnlichen Entscheidung stehe, würde ich gerne wissen, warum Du das Gefühl hast, mit dem 7300er alles verkehrt gemacht zu haben.

    Vielen Dank im Voraus!


    rollomat
    Participant

    Vielen Dank! Leider kommt bei meinen Geebenheiten nur eine Deckenmontage in Frage. Eine weit von der Decke herunterhängende Beamerhalterung wird von meiner besseren Hälfte nicht durchgewunken – und wenn ich ehrlich bin: von mir auch nicht.
    Unter den Voraussetzungen wäre vllt. Ein 9300W der bessere Beamer für mich, aber ich habe mich etwas in den X5000 verliebt.
    Was hat denn der X5000 für einen Offset? Angenommen der strahlt stehend ohne Bemühung des Lensshift schon leicht nach oben, dann würde er ja bei einer Deckenmontage per se schonmal leicht nach unten strahlen. Darauf käme dann ja noch der Lensshift, oder habe ich n Denkfehler? (Vgl. angehängtes Foto)
    Was wäre die Konsequenz, wenn ich den X5000 leicht gekippt – mit 3% Neigung – aufhängen würde?

    Abermals: vielen Dank im Voraus!

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.

    rollomat
    Participant

    Hallo Junior,

    vielen dank für Deine Antwort. Dann müsste ich auf optisch verträgliche Weise noch ein paar Zentimeter gewinnen. Oder ich freunde mich mit dem Gedanken an, dass ich vllt. nur auf 60 cm herunterkomme. Auf welcher Höhe hast Du denn Deine Bildunterkante und wie groß ist Deine Leinwand?

    Du schriebst:

    „Der JVC hat einen vert. Shift von +-80%, was viel ist, aber der Beamer hängt ca. 40cm über LW-Oberkante und sowas sollte man schon aus projektionstechnischen Gründen vermeiden.“

    Was genau meinst Du damit? Bezieht sich das auf die Cinegrey oder auf die Projektion allgemein? Ich bin leider Einsteiger und habe diesbzgl. keine Ahnung.

    Gemäß Abstandsrechner müsste der Projektionsabstand aber passen, oder?!

    Beste Grüße und vielen Dank im Voraus,
    Chris


    rollomat
    Participant

    Ich habe mal versucht, die Gegebenheiten in einer Visualisierung festzuhalten.
    Macht eine HK-Leinwand unter den Bedingungen Sinn?
    Wie tief reicht der Lensshift des X5000 maximal bzw. auf welche Tiefe bekomme ich die Bildunterkante maximal (Bildbreite 2,44 m – 16:9)? Hätte die gerne auf ca. 50 cm. Oder wie hoch sollte ich die Leinwand hängen?

    Vielen Dank im Voraus!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre von  rollomat.
    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.

    rollomat
    Participant

    Ist so eine Hochkontrastleinwand im weißen, aber komplett abdunkelbaren Wohnzimmer auch dann zu empfehlen, wenn man auf einen Lensshift von 80% oder mehr zurückgreifen muss oder wird das Bild dann zu dunkel?

    Heißen Dank im Voraus!


    rollomat
    Participant

    Wie viel Prozent der Beamer schaffen es denn Cine4Home-Edition zu werden und wie viel Prozent müssen auf dem Weg dorthin „aussortiert“ werden? Gibt es innerhalb der Cine4Home-Editionen große Kontrast- bzw. Schwarzwertunterschiede oder sind die sehr, sehr nah bei einander?

    Beste Grüße!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre von  rollomat.

    rollomat
    Participant

    Hi zusammen,

    mein Name ist Chris und ich bin sowohl neu im Forum als auch im Beamergeschäft.

    Derzeit überlege ich mir einen X5000 zu kaufen. Kann mir jemand sagen, wie groß die Serienstreuung bei den JVC-Beamern ist? Kann es sein, dass einige wenige, ausgewählte X5000 bei gleichen Einstellungen annähernd den gleichen Schwarzwert erreichen wie ein X7000?

    Heißen Dank im Voraus.

    Beste Grüße,
    Chris

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre von  rollomat.
Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)