Endlich ist es soweit, wir feiern fünfjähriges Jubiläum!

Feiern Sie mit uns und Ekki und Michael von Cine4Home unser Sommerfest 2017 in Börtlingen. Für Essen und Trinken wird wie immer bestens gesorgt sein, für viele sind unsere Veranstaltungen ein beliebter Treffpunkt um mit Gleichgesinnten über das Lieblingshobby fachzusimpeln.

Header-Sommerfest2

Das Team um Alexander Ried bietet allen Kunden und Interessenten hervorragende Vorführ- und Vergleichsmöglichkeiten im süddeutschen Raum. In den Ausstellungsräumen in Börtlingen (genau zwischen Stuttgart und Ulm) bieten Ihnen Herr Ried und seine Kollegen tolle interessante Angebote:

Freitag 7.7.2017 ab 15 Uhr Open House mit Vorführungen und Audiovorstellung von Cine4Home

Samstag 8.7.2017 ab 10 Uhr Open House, HDR Workshop, Audio/HiFi Workshop uvm.

 

Natürlich werden wir unseren Grillmeister für euer Wohl in den Garten beordern.


Die genaue Anschrift lautet:

Heimkinopartner & Medientechnik
Brühlstr. 5
73104 Börtlingen
071613543990

Für weitere Infos und Anmeldungen klicken Sie hier:

www.heimkinopartnerstuttgart.de
oder schreiben Sie eine E-Mail an info@heimkinopartnerstuttgart.de.

Wir bedanken uns bei Ihnen und hoffen auf zahlreiche Besucher!

Ihre Heimkino-Partner

Cine4home.de Beamer und Heimkino Testmagazin Community Sommerfest 2017 am 7.+ 8. Juli 2017 | 5 Jahre Heimkino-Partner im Schwabenland

Dieses Thema enthält 36 Antworten und 11 Teilnehmer. This post has been viewed 986 times Es wurde zuletzt aktualisiert von Ekki Schmitt Ekki Schmitt vor 1 Monat. This post has been viewed 986 times

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 37)
  • Autor
    Beiträge
  • #8157 Score: 0
    Speedy
    Speedy
    Participant

    Wollte mich auch hier noch mal ganz herzlich bei Alex Ried als toller Gastgeber so wie Grillmeister bedanken. Auch geht mein Dank an Toben für die tolle Organisation (denke da war noch einiges im Hintergrund an Arbeit).

    Und ganz klar auch ein DANKE an Ekki…. Wirklich ein Perfektionist mit Geduld und Hingabe. Und last but not least an Mori…. Von dem insbesondere, wie bereits berichtet die JVC Teilnehmer noch mal einen großen Mehrwert des Workshops hatten.

    Hoffe man sieht sich mal wieder. War wirklich eine nette Truppe.

    Viele Grüße

    Michael

     

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von Speedy Speedy.
    #8159 Score: 0
    Sven
    Sven
    Participant
    9 pts

    Waren eigentlich nur JVC Jünger mit ihren Geräten vertreten?

    #8160 Score: 0
    BerndFfm
    BerndFfm
    Participant

    Hallo Leute !

    Ich möchte mich auch ganz herzlich bei Alex für die freundliche Aufnahme und für die Gastfreundschaft bedanken, bei Torben für die Organisation und bei Ekki für die unendliche Geduld auch jeden Beamer bis aufs i-Tüpfelchen einzustellen.

    Ja, die JVC Fraktion war am zahlreichsten vertreten. Es waren viele X7000, ein X5000 und ein X5500 vertreten, dazu einige Epson 9300 und ein Sony 4K.

    Grüße Bernd

    #8161 Score: 0

    leon136
    Participant
    28 pts

    War leider wieder so weit weg für die „Nordlichter“

    #8162 Score: 0

    guesswho999
    Participant
    40 pts

    Ja leon, keiner nimmt uns ernst.

    #8163 Score: 0

    leon136
    Participant
    28 pts

    Wir schreiben uns dann beide bei „George Lucas“ seinem Kalibrierworkshop für Anfänger das nächste mal ein .-)

    #8164 Score: 0

    guesswho999
    Participant
    40 pts

    Vielleicht muss man dem Kaninchen auch einfach mal eine Möhre hin halten.

    Wenn der nächste Workshop näher ist, bringe ich einen JVC mit, der nicht oben auf der Liste steht.

    #8165 Score: 0

    oto
    Participant
    5 pts

    Vielleicht muss man dem Kaninchen auch einfach mal eine Möhre hin halten. 

    ich würde mein Kino ja auch für einen workshop zur verfügung stellen, bin so ziemlich in der mitte von D.

     

    #8166 Score: 0

    Pascal
    Participant
    9 pts

    Wenn es um’s zur Verfügung stellen geht…würde mich für die Schweizer Workshops „aufopfern“

    Mit Grilladen kann ich zwar nicht dienen, dafür aber mit Hauseigegen Pizzen

    #8168 Score: 0

    guesswho999
    Participant
    40 pts

    mitte von D

    Mitte ist gut.

    Z1 vs. X9500

    #8169 Score: 0
    Sven
    Sven
    Participant
    9 pts

    Vielleicht muss man dem Kaninchen auch einfach mal eine Möhre hin halten.

    ich würde mein Kino ja auch für einen workshop zur verfügung stellen, bin so ziemlich in der mitte von D.

    Gröhl … sag das mal einem Münchener das Paderborn in der Mitte liegt hihi
    Dann wohl eher Frankfurt, aber da gibt es diese Möglichkeiten nicht so, wobei der LG Event ja irgendwo bei Darmstadt war.
    Keine Ahnung ob das bei einem befreundeten Händler war.

    Aber Ekki hat mit Gunnar einen „Patterchon“, welcher für vieles offen ist und vor allem die Räumlichkeiten hat.
    Köln wäre ja auch auch OK

    Aber ganz Ehrlich, ich sagte es heute schon mal „einem“ … ich wüsste nicht ob ich meinen X mitbringen würde.
    Könnte nach hinten los gehen

    Probhlem ist hier nur, wo fängt man bzgl. Kalibrierung an.
    Meine jetzt nicht nur auf HDR bezogen. Klar, Autocal sollte schon jeder selber können sowie Kontrast, Helligkeit und Standard Farben, aber dann scheiden sich die Geister.
    Ein Leon und Guess sind ja viel weiter vom KnowHow als andere (wie ich )
    Ich bin weiterhin für ein Video bzgl. Arve und dennoch für ein kostenpflichtiges Kalibrierwochenende wo man Samstags Vormittags einfach anfängt udn bis zum Sonntag es immer „knackiger“ wird

    #8170 Score: 0

    guesswho999
    Participant
    40 pts

    Dann definieren wir eben auch noch „Mitte“

    http://aktuell.nationalatlas.de/mittelpunkte-7_07-2012-0-html/

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #8172 Score: 0

    leon136
    Participant
    28 pts

    Ein Leon und Guess sind ja viel weiter vom KnowHow als andere (wie ich )

    ..komm jetzt lass mal gut sein, stell „Dein Licht nicht immer unter den Scheffel“ , ich lerne auch noch gerne was dazu von den Profis, wenn so eine Veranstaltung nicht gerade in München o. Stuttgart ist.-)

    #8173 Score: 0

    AlexQuien85
    Participant
    2 pts

    War echt ein super Tag. Auch von mir ein Extra Lob an Ekki, Torben, Grillmeister Alex und natürlich auch für Moritz und sein Arve Know how

    #8217 Score: 0
    Sven
    Sven
    Participant
    9 pts

    Sagt mal, da ja einige JVCler mit Ihren Kisten vor Ort waren, wie sah es in Sachen Drift aus?

    Zumindest Bernd ließ ja seinen „autocalen“ und vielleicht auch andere.
    Wie sahen die Prüfungen aus? Waren Korrekturläufe durch autocal nötig? Wenn ja, würde mich interessieren wie weit der Drift war, ob dies der erste „Entdriftvorgang“ war, wie alt die Kisten mit welcher Laufzeit waren, usw.
    Einfach mal ein paar Infos um ein „Gefühl“ zu bekommen.

    Ein paar Infos im Thread/Thema …

    JVC X5000 / X7000 (X500/700) Gamma Drift: Zusammenhänge und Lösung


    … wäre ein netter Zug – Danke !!!

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 37)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.