So stellen Sie den Referenzbeamer richtig ein!

In den letzten Videos haben wir uns allgemein mit derm Thema UHD-Premium und den Grundlagen für eine korrekte HDR-Justage beschäftigt. In diesem Teil gehen wir nun weiter ins Detail:

„Zielobjekt“ ist die neue JVC Modellreihe X5000/7000/9000, die derzeit in Verbindung mit HDR dank des JVC typischen Referenzkontrastes, der hohen Helligkeit und des DCI Farbraumes eine besonders gute Figur macht.


CineScience, der Videkoanal für
„seriöse“ Informationen rund ums Heimkino

Wie genau geht man also vor, um der neuen JVC-Reihe die optimale Bildqualität zu entlocken? Wir geben eine detaillierte Anleitung für alle interessierten Großbildfans:

Teil3: Die korrekte HDR Konfiguration
des JVC X5000, X7000 und X9000


Wir wünschen viel Spaß bei der „Filmlektüre“, übrigens: Wenn Sie noch Fragen zu dem Thema haben, nutzen Sie einfach die Kommentarfunktion auf Youtube, wir werden so schnell und kompetent wie möglich dort antworten…

https://www.youtube.com/watch?v=SfYWBnyFfmM

Viele Grüße,
Ihr CIne4Home Team!

Cine4home.de Beamer und Heimkino Testmagazin Community Die korrekte HDR Konfiguration des JVC X5000, X7000 und X9000

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 4 Teilnehmer. This post has been viewed 577 times Es wurde zuletzt aktualisiert von Ekki Schmitt Ekki Schmitt vor 4 Tagen, 20 Stunden. This post has been viewed 577 times

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #1783 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    16 pts

      So stellen Sie den Referenzbeamer richtig ein! Zur Hauptseite von http://www.Cine4Home.de In den letzten Videos haben wir uns allgemein mit derm Thema
    [See the full post at: Die korrekte HDR Konfiguration des JVC X5000, X7000 und X9000]

    #4174 Score: 0

    mafioso80
    Participant
    1 pt

    Ich habe mal eine Frage in die Runde zum Thema X7000 und HDR.
    Eine normale Bluray schaue ich bei Lampe normal und die Iris auf -5. Bei HDR nutze ich dann den hohen Lampenmodus.
    Wenn ich das Clipping sauber auf 1000 Nits einstelle, dann ist das Bild im Standardweiß heller, als bei IRE100 ohne HDR. Das finde ich unangenehm.
    Dem kann ich entgegenwirken und die Iris -2 stellen. Neben dem Standardweiß, wird aber auch das Spitzenweiß reduziert.
    Gibt es eine Möglichkeit die Helligkeit des Standardweißes zu reduzieren, ohne dass das Spitzenweiß davon beinträchtigt wird?

    Danke schon mal.

    Grüße

    #4176 Score: 0

    leon136
    Participant
    3 pts

    Gibt es eine Möglichkeit die Helligkeit des Standardweißes zu reduzieren, ohne dass das Spitzenweiß davon beinträchtigt wird?

    Nein das geht auf Grund der Konstruktion eines Projektor nicht, eine Iris im Objektiv kann ja „nur“ die gesamte Helligkeit verringern.

    Bei z.B. einem OLED Display mit Local Dimming werden geziehlt bestimmte Bereiche gedimmt um Highlights hervorzuheben.

    Hast Du denn auch die richtige Gammakurve (HDR) in Deinem HDR-Preset ?

    #4177 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    16 pts

    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, kannst Du das mit der Gamma-Korrektur des JVC beheben.

    Gruß,
    Ekki

    #4713 Score: 0

    braddock
    Participant

    Hi Ekki!

    Nachdem ich ja nun nach dem Update des JVC in den vollen HDR Genuß komme, habe ich eine interessante Beobachtung gemacht.

    Ich habe den Samsung Player mit den Sony Testbildern eingestellt, 0,005 nits gerade noch sichtbar und bei 1000 clippt er.

    Dann Schwarzwert angepasst usw.

    Am Ende kam ich auf Kontrast plus 26 und Helligkeit minus 3.

    Sonst alles so eingestellt wie bei Dir im Video!!!

    Dann ein letztes Mal Schwarzwert gegengeprüft und es ist Folgendes passiert.

    Helligkeit -4 dann -5 usw keine Veränderung und plötzlich bei -10 eine sichtbare Senkung des Schwarzwertes.

    Helligkeit weiter runter -11 dann -12 keine Veränderung und dann -15 und wieder eine sichtbare Senkung des Schwarzwertes.

    Das ganze Spielchen ging bis -28. Erst dann keine Änderung mehr.

    Nur bei -28 bin ich so weit mit der Helligkeit runter, dass ich mit der Kontraststeigerung nicht mehr gegensteuern kann.

    Was mich wundert, dass nur alle 5 Schritte eine Änderung zu sehen ist, diese aber eindeutig!

    Hast Du eine Idee was ich da falsch mache?

    Gamma D habe ich so wie Du im Video!

    Bildqualität z.B. bei Mad Max extrem gut!! Bei anderen z.B. Batman vs. Superman nicht so gut.

    Vielen Dank!

    Liebe Grüße

    #4718 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    16 pts

    Also im „optimalen“ Schwarzpegel bei HDR gibt es tatsächlich eine sehr große Serienstreuung. Von daher überrascht mich Deine Beobachtung nicht. Das perfekte Schwarz zu erreichen ist in HDR leider fast unmöglich.

    Gruß,
    Ekki

    #4744 Score: 0

    braddock
    Participant

    Hi Ekki!

    alles klar, dann weiß ich Bescheid.

    interessant wie unterschiedlich auch die Filme bzgl Bildqualität und Schwarzwert sind.

    Mad Max Granate, auch X-Men sehr gut, andere wie Batman vs Superman eher schwach.

    und das bei gleichen Einstellungen.

     

    liebe Grüße

    #4756 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    16 pts

    Schwarzwert unterschiedlich? Das sollte eigentlich nicht sein.
    Kenne jetzt den Batman aber nicht.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.