«Red Cookie»
made by homecinema.ch

HighEnd Heimkino für alle Zwecke!

Ein optimaler Zeitpunkt für ein eigenes Heimkino ist zweifelsohne der Hausbau: Hier können die Kosten nicht nur „elegant“ in die sonstigen Baukosten geschickt integriert werden, sondern auch alle baulichen Anforderungen an das Kino konsequent umgesetzt werden. Denn ein modernes Heimkino besteht keinesfalls nur aus einer Leinwand, Beamer und ein paar Lautsprechern, sondern muss immer vielseitigeren Unterhaltungsangeboten gewachsen sein. In diesem Fall sollte der Raum nicht nur als Kino für Filme und Serien dienen, sondern auch als Gaming-Room für die Kinder geeignet sein, Spielekonsolen inklusive. Das Heimkino als Spaß-Raum für die ganze Familie!

Genau da richtige Projekt für den Cine4Home Partner erster Stunde, www.homecinema.ch: Seit 20 Jahren realisiert das Unternehmen von Reto Wäffler und Reto Wildbolz Heimkinoträume für jedermann.

Logo

Eine genaue Planung vorab ist dabei besonders wichtig und so erfolgte die erste Kontaktaufnahme noch vor dem ersten Spatenstich. Dadurch konnten viele Aspekte berücksichtigt werden, die die Installation später erleichterten.  Wie bereits eingangs erwähnt, sollte nicht nur ein „Kino“ entstehen, sondern ein vielseitig nutzbarer Multimedia Raum für die ganze Familie. Dementsprechend wichtig ist auch ein einfach intuitives und familiengerechtes Bedienkonzept.

Kino1

Zur Findung des Optimums in allen Bereichen wurden vorab diverse Treffen in den Räumlichkeiten von homecinema.ch durchgeführt. In zahlreichen Demoräumen können dort verschiedene Setups in Bild und Ton probegesehen und gehört werden.  So gelang es sukzessive, die optimalen Komponenten (Beamer, Lautsprecher, Steuerungssystem usw.) so zusammenstellen, wie für den Kunden am besten geeignet war.

Kino2Einer der vielen Show-Rooms bei homecinema.ch in
Grosshöchstetten

Da die begrenzte Raumgröße maximal ausgenutzt werden sollte (6 Sitzplätze auf rund 15m² Fläche), wurde zusammen mit den Bauherren beschlossen, die Akustikelemente und die hinteren Surround-Lautsprecher sichtbar ins Raumdesign zu integrieren.

Kino3

Die seitlichen Lautsprecher wurden in entsprechenden Gehäusen auf das Niveau der Akustikpanels abgeglichen. Auch die 4 Deckenlautsprecher für die Wiedergabe von Dolby Atmos und DTS:X Inhalten wurden sichtbar platziert.

Kino4

Durch die gemeinsamen Vorabplanungen beim Hausbau wurden die notwendigen Leerrohre zu jedem Surroundkanal schon vorab installiert, so dass nachträgliche Kabelkanäle komplett vermieden werden konnten, das ist Perfektion in Vollendung.

Kino5

Wie es sich für ein richtiges Kino gehört, wurden alle Frontlautsprecher unsichtbar hinter der Leinwand platziert. Damit der Ton dabei nicht gedämpft wird, kam ein spezielles akustisch transparentes Tuch von Projecta zum Einsatz.

Kino6

Im rückwärtigen Bereich des Raumes fanden schließlich sämtliche Gerätschaften wie der AV-Receiver, der Projektor, die Spielkonsole, die RTI Steuerung uvm. Platz. Das 19 Zoll Rack auf Rädern kann bewegt werden, falls nachträglich ein Gerät ergänzt oder ein bestehendes umkonfiguriert werden soll.

Kino7

Das Podest wurde vor Ort aus Dreischichtplatten maßgefertigt und beherbergt den Stromanschluss für die motorisierten Kinosessel, sowie die Stufen inkl. Treppenbeleuchtung.  Um ein möglichst wohnliches und behagliches Ambiente zu erzeugen, wurde der ganze Fußboden inkl. Podest mit hochflorigem Teppich bezogen, der Gemütlichkeit ausstrahlt und bei Videospielen auch als Sitzplatz für die Kinder dienen kann.

Kino8

Wenn so viel moderne Technik aufeinandertrifft, ist die Bedienung meistens entsprechend kompliziert. Doch nicht jedes Familienmitglied möchte sich mit Netzwerken und unzähligen Fernbedienungen auseinandersetzen, sondern will eine einfache Steuerung „auf Knopfdruck“.  Dieser Anspruch wurde von homecinema.ch mit dem Steuerungssystem von RTI gelöst: Tatsächlich konnte nach Abschluss der Programmierarbeiten das ganze Heimkino mit nur einem einzigen Tastendruck gestartet werden!

Kino9“Film ab!“ mit nur einem Knopfruck

Durch die gewissenhafte Vorab-Planung und Bestimmung aller Komponenten konnte nach insgesamt nur einer Woche Installationsarbeiten und Feintuning der Raum komplett fertig gestellt und dem glücklichen Besitzer sein Heimkino übergeben werden.  Seitdem hat dort die gesamte Familie Spaß mit Filmen, Serien, TV und Gaming!

Kino10

Die Bilder und die Technik sprechen für sich: Der Homecinema Installer Nr.1 in der Schweiz, homecinema, hat mal wieder bewiesen, dass sich der multifunktionale Großbildraum daheim realisieren lässt, Voraussetzung für den Erfolg sind nur erfahrene Spezialisten mit dem notwendigen Know How.

Kino11

Vielleicht haben ja auch Sie einen noch ungenutzten Raum und sind auf den Geschmack gekommen, das wahre Kinofeeling nach Hause zu holen? Dann kontaktieren Sie den Spezialisten direkt für eine unverbindliche Beratung. Auf der Webseite von homecinema.ch (http://www.homecinema.ch/de/referenzen) finden Sie auch weitere realisierte Projekte für noch mehr Anregungen… Wer höchste ästhetische Ansprüche an sein Heimkino stellt und einen Fachmann sucht, der alle Träume technisch präzise umsetzt, kommt um die Schweizer Präzision von homecinema.ch nicht herum!

Liste AV-Komponenten

Leinwand: Projecta HomeScreen Deluxe, Format 16:9, Tuch mattweiss und akustisch transparent / Bildgrösse 240 x 135 cm

Projektor: Sony VPL-VW260ES mit ISF Kalibrierung

TV-Empfang: Swisscom TV (IPTV von Schweizer Telko)

AV-Receiver: Marantz SR8012

Sub Amp: Velodyne SC-602

Lautsprecher:    9 x Klipsch PRO-7800-THX für Front und Surround
4 x Elac WS1445 für Atmos und DTS:X
2 x Veloyne SC-600IW Subwoofer passiv

Kabel:  Inakustik Premium HDMI und Premium Subwooferkabel
Inakustik Premium Lautsprecherkabel inkl. Inakustik Exzellenz Bananenstecker

Steuerung: RTI System bestehend aus T2x Fernbedienung, ZM24 und XP-6 Controller sowie ein Lutron Grafikeye zur Steuerung des Lichts

Sessel: Palliser

Logo

Adresse: Mühlebachweg 5A / 5B
Postfach
CH-3506 Grosshöchstetten
Telefon: Tel. +41 31 711 00 00
Fax +41 31 711 01 00
E-Mail: info@homecinema.ch
Webseite: www.homecinema.ch

 

 

Cine4home.de Beamer und Heimkino Testmagazin Community Heimkinos im Detail: „Red Cookie“ Cinema von homecinema.ch

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. This post has been viewed 2697 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  Pascal vor 2 Monate, 3 Wochen. This post has been viewed 2697 times

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.