Es ist soweit:

Nachdem Epson mit dem neuesten Vertreter seiner Heimkino-Dauerbrenner-Reihe EH-TW9x00 knapp das Weihnachgeschäft verpasst hat, war es heute endlich soweit: Die erste Charge der brandneuen EH-TW9400 und TW9400W ist eingetroffen.

Epson_EH_TW9400_WManchmal verspätet sich der Weihnachtsmann ein wenig

Selbstverständlich haben wir direkt mit den Messanalysen begonnen und werden im Laufe der Tage diese Meldung mit ersten echten Fakten im Telegrammstil ergänzen….

🕞
Die maximale Lichtleistung kann sich sehen lassen: Rund 2700 Lumen erreicht unser erstes Testgerät im Dynamik-Modus und übertrifft die Herstellerangabe leicht. Durch den starken Grünstich kann diese Helligkeit aber nicht mit einer akkuraten Farbreproduktion kombiniert werden. Kalibriert verbleiben ca. 1830 Lumen, was immernoch einen hervorragenden Wert darstellt. Der Interne DCI-Filter kostet leider immernoch über 70% Licht, mit dem originalen Kinofarbraum verbleiben rund 840 Lumen maximal.

🕘
In der kalibrierten Helligkeit konnte sich unser Testexemplar nicht vom Vorgänger absetzen, wobei die Serienstreuung noch zu untersuchen bleibt. Bei den kalibrierte n Kontrastwerten sieht es ähnlich aus: Je nach Zoom variiert der native Kontrast zwischen 4500:1 und 7000:1. Die Brutto-Werte (Dynamik Modus) haben aber ebenfalls zugenommen: 6500:1 bis 10,000:1 erreicht unser Testexemplar und übertrifft damit so manchen HighEnd Beamer. Das gleiche gilt für den ANSI-Kontrast: Mit 455:1 setzt sich Epsons TW9400 an die Spitze des hellen Inbildkontrastes.

Cine4home.de Beamer und Heimkino Testmagazin Community Epson EH-TW9400 in den Teststudios eingetroffen – Erste Ergebnisse!

Dieses Thema enthält 16 Antworten und 10 Teilnehmer. This post has been viewed 19163 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  stefanregen vor 3 Monate, 2 Wochen. This post has been viewed 19163 times

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #11684 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    54 pts

    Es ist soweit: Nachdem Epson mit dem neuesten Vertreter seiner Heimkino-Dauerbrenner-Reihe EH-TW9x00 knapp das Weihnachgeschäft verpasst hat, war es h
    [See the full post at: Epson EH-TW9400 in den Teststudios eingetroffen – Erste Ergebnisse!]

    #11685 Score: 0

    audiohobbit
    Participant
    3 pts

    Glaub die spannende Frage für viele ist ob sich nicht doch irgendwas an der FI getan hat…

    Ansonsten: Epson bewirbt den 9400 irgwndwie mit kostenloser Kalibriersoftware.

    „Hochwertige Kalibrierungstools“ steht auf der Website. Weißt du da was von?

    #11691 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    54 pts

    In der Anleitung konnte ich leider zu Kalibriersoftware nichts finden.

    Für die Analyse der Zwischenbildberechnung hatten wir noch keine Zeit.

    #11694 Score: 0

    Wassilis
    Participant

    Könnt ihr vielleicht auch testen ob sich beim Gaming was hinsichtlich Reaktionszeit vernessert hat?

    #11695 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    54 pts

    Könnt ihr vielleicht auch testen ob sich beim Gaming was hinsichtlich Reaktionszeit vernessert hat?

    Ok Inputlag messen wir

    Gruß,
    Ekki

    #11696 Score: 0

    Wassilis
    Participant

    Bin mal gespannt. Habe ihn ja blind vorbestellt. Müsste die Tage kommen. Löst meinen 7300 ab. Denke das dürfte nicht verkehrt sein.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate von  Wassilis.
    #11705 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    54 pts

    Bin mal gespannt. Habe ihn ja blind vorbestellt. Müsste die Tage kommen. Löst meinen 7300 ab. Denke das dürfte nicht verkehrt sein.

    Ein Upgrade vom TW7300 auf den TW9400 lohnt sich in fast allen Belangen, ja

     

    #11715 Score: 0

    mabuse443
    Participant

    Vielen Dank für den aufschlussreichen ersten Test. Wäre es denn nicht möglich, dass du einen Filter mit weniger Lichtverlust hinbekommst?

    Oder träume ich da? Danke und viele Grüße

    Markus

    #11733 Score: 0

    Nikush_87
    Participant

    <p style=“text-align: left;“>Hallo! Gibt auch schon ein paar Einstellungstips sowie User Erfahrungen ? Habe den 9400 jetzt seit ca einer Woche. Muss sagen das Bild ist schon klasse gerade wo ich von einem 5200 aufgestiegen bin. Mit dem Bild bei zuspielung von fhd bin ich wirklich zufrieden. Nur gerade bei hdr relativ enttäuscht. Schließe aber gerade nicht aus das es an der nicht so ausführlichen Kalibrierung des Händlers liegt. Es wurden lediglich rgb eingestellt. Keine Helligkeit oder rgbcym. Also für hdr so nicht zugrauchen. Hab erstmal die grautreppe mit den Sony testbildern auf ca 900 nits eingestellt. So kann an es sich ansehen. Aber wirklich zufrieden noch nicht. Mir gefällt der Kino Modus sehr gut ist aber für hdr kaum zu gebrauchen  Bei natürlich fehlen mir iwie Farben. Hab dann erstmal den helles Kino Modus benutzt Lampe auf hoch. Trotzdem sieht die normale br im vergleich bei vielen Szenen fast sogar besser aus. Gesehen bei deadpool wonder woman und valerian.</p>

    #11778 Score: 0

    Harry
    Participant

    Ich frage mich ja, wie der Epson im Vergleich zum Optoma UHZ65 abschneidet. Ich möchte ein 4m breites Bild im 90% abgedunkelten Wohzimmer auf neutral weißer Leinwand.

    #11779 Score: 0

    mba123
    Participant

    Scheint bei Dir noch etwas Licht ins Wohnzimmer hinein?

    Dann würde der Schwarzwert Vorteil des Epsons vermutlich nichts ausmachen. Aber die höhere Helligkeit würde helfen. Bei 4m Breite vermutlich sowieso nötig.

    Ist der UHZ65 nicht deutlich teurer als der Epson?

    Wäre eventuell auch ein JVC X7900 ein Kandidat? Der ist eigentlich preislich mit dem Optoma vergleichbar. Allerdings würden dessen Vorzüge auch nur bei 100% Verdunkelung zur Geltung kommen.

    #11780 Score: 0

    Harry
    Participant

    Ja. Es ist nicht 100% dunkel und weiße Wände. Frag mich, ob der neue Epson wirklich dunkler ist. Beim Optoma reizte mich der Lser wegen Lampenkosten. Aber bei voller Helligkeit geben die auch nur 4000 Stunden an und dann wird es richtig teuer, denke ich.

    #11807 Score: 0

    jborchel
    Participant

    Erik,

    Please do all reviews like this in text. We in US and UK can translate the written text but not the audio in the video reviews. Thank you.

    #11879 Score: 0
    Ekki Schmitt
    Ekki Schmitt
    Keymaster
    54 pts

    We will publish a written test soon.

     

    #11940 Score: 0

    jborchel
    Participant

    Ekki,

    Have you finished your written full review yet? I have been unable to find it.

     

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.