Alle Beamer-Neuheiten des Jahres im Vergleich

Es ist wieder soweit: Der Sommer ist vorbei, die kalte und „dunkle“ Jahreszeit beginnt und Weihnachten steht vor der Tür. Passend dazu bringen alle führenden Hersteller der Unterhaltungselektronik ihre jährlichen Produktneuheiten auf den Markt und buhlen um den „Geschenk-Etat“ der Konsumenten. Darunter befinden sich auch viele Beamer-Neuheiten, dieses Jahr von Sony, JVC und LG…

Da wird es Zeit, sich einen objektiven Überblick über diese Neuheiten zu verschaffen und diese live möglichst Objektiv mit ihren individuellen Leistungsfähigkeiten zueinander zu vergleichen. Im Rahmen der Heimkino-Tage wird dies vor allem bei unseren langjährigen Heimkino-Partnern der Projektor AG möglich:


Alle Heimkino-Partner im Überblick

Am Freitag, den 20. November und Samstag, den 21. November zeigen die Heimkinopartner in ihren Standorten über ganz Deutschland verteilt, welche Beamer in dieser Saison die Nase vorn haben. Die Highlights des Jahres sind dabei:

Sony VPL-VW520 / 320

Nach wie vor konkurrenzlos ist Sony im nativen 4K Bereich, kein anderer Heimkinoprojektor verfügt über die begehrte 4096×2160 Pixel Auflösungs, wie die Top-Modelle der VW-Serie. Lobenswerter Weise hat sich der japanische Kult-Hersteller dabei nicht auf seinen Lorbeeren ausgeruht und die Geräte auf den technisch neuesten Stand gebracht.

Beim Modell VW520 (Nachfolger des VW500) stehen da vor allem die 10bit HDR (High Dynamic Range) und der erweiterte Farbraum BT2020 im Vordergrund, die der Projektor erstmals verarbeiten kann. Hinzu kommen Verbesserungen im Kontrast, noch mehr Helligkeit, eine länger Lampenlebensdauer und last but not least ein wohnzimmerfreundliches, weißes Erscheinungsbild als Farboption. Die meisten dieser Neuerungen flossen auch in die günstigere Variante VW320 ein.

JVC X5000/7000/9000

Mit das spannendste Projektoren-Lineup bietet zweifelsohne JVC Kenwwood: Die neue X-Serie verbindet den legendären und von der Konkurrenz nach wie vor unerreichten nativen Kontrast auf Referenz-Niveau erstmals mit einer Helligkeit, die auch für größte Bildbreiten geeignet ist: Bis zu 1900 Lumen „beamen“ die japanischen High-End Modelle auf die Leinwand.

Mit diesen Leistungsdaten sind JVCs neue Projektoren für kommendes 4K-HDR Material geradezu prädestiniert. Dies gilt vor allem für die beiden Top-Modelle X7000/9000, die als einzige am Markt eine komplette HDR / DCI Farbraum Kompatibilität bieten, damit werden erstmals originale Kinofarben daheim ermöglicht!

Epson LS10000

Wenn auch schon einige Monate alt, so gehört Epsons Einstieg in den HighEnd Projektoren Markt LS10000 noch lange nicht zum alten Eisen: Mit seine innovativen Laser / Phosphor Hybrid-Technologie bietet der R-LCD Riese eine wartungsfreie Langzeitstabilität von bis zu 20,000Std ohne zusätzliche Lampenkosten.

Doch auch in der Bildqualität spielt der Epson LS10000 weiterhin in der ersten Liga mit: Hoher nativer Kontrast, erweiterte Farbräume, 4K-Kompatibilität usw… Epson spielt ab sofort in der Oberliga mit!

Sony VPL-HW65

Keine Sorge, man muss kein Millionär sein, um bei den Heimkino-Tagen, den passenden Beamer zu finden. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von unter €3000.- beweist der Sony HW65, dass eine hervorragende Bildqualität kein Vermögen kosten muss.

Das bewährte Chassis geht in die achte Generation und wartet mit mehr Helligkeit, längerer Lampenlebensdauer, funkgesteuerten 3D-Brillen und vor allem einer verbesserten Signalverarbeitung mit noch schärferer Reality-Creation.

LG Largo

Der Shooting-Star dieser Saison ist zweifelsohne der LG Largo: Mit Smart-Apps, Netzwerk Streaming per WLAN, Ultrakompatibilität und vor allem endloser Lebensdauer von 30,000Std danke einzigartiger LED-Technologie schafft er eine komplett neue Produktkategorie.

Doch das Geheimnis seines Erfolges ist auch der unschlagbar günstige Preis von €1349.-, in dieser Klasse belegt er in vielen relevanten Aspekten die Referenzposition. Mehr Beamer bekommt man für sein Geld sonst nirgendwo!

All diese Neuheiten und noch viel mehr werden Ende November bei allen Heimkino-Partnern vor Ort live und in Farbe zu sehen sein. Für das notwendige Hintergrundwissen stehen zudem zahlreiche Vertreter der Industrie persönlich beratend zur Verfügung.

Und auch Cine4Home ist diesmal wieder mit dabei: In der Heimkino-Boutique (Standort Köln) erklärt Ekki Schmitt ausführlich die konkurrenzlosen Vorzüge der Cine4Home Editions, der aufwändigen Arbeit dahinter und das Bildergebnis auf der Leinwand, diesmal in ungeahnten Dimensionen:


Leinwand-Gigant Gunnar Witting
in seiner Heimkino-Boutique

Ja, Sie sehen richtig: Derzeit erweitert die Heimino-Boutique ihre Geschäfträume und realisiert einen Kino-Raum mit einer 6m(!) breiten Cinemascope-Leinwand und 30(!) Sitzplätzen. Hier wird Heimkino zum richtigen Kino, die Faszination Großbild im wahrsten Sinne des Wortes in eine neue Dimension gehoben.

Am Samstag den 21. November wird die Fertigstellung entsprechend gefeiert: In einer langen Film-Nacht werden drei Spielfilme in voller Länge hintereinander in Kino-Größe projiziert, jeder Film mit einem anderen Beamer! Einen objektiveren und beeindruckenderen Vergleich werden Sie deutschlandweit nicht finden? Der Eintritt ist selbstverständlich frei, die zu zeigenden Filme und verwendeten Beamer werden in Kürze bekannt gegeben. Um Anmledung wird gebeten, die Sitzplätze für die Filmnacht sind begrenzt (info@cine4home.de).

Also, auf zu den Heimkino-Tagen in ganz Deutschland! Weitere Informationen finden sie auf den Seiten der Projektor AG.

2015-11-06
Ekki Schmitt

 

Cine4home.de Beamer und Heimkino Testmagazin Community Heimkino-Tage in ganz Deutschland!

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. This post has been viewed 1151 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  c4hadmin vor 1 Jahr, 7 Monate. This post has been viewed 1151 times

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #1646 Score: 0

    c4hadmin
    Keymaster

    Alle Beamer-Neuheiten des Jahres im Vergleich Es ist wieder soweit: Der Sommer ist vorbei, die kalte und „dunkle“ Jahreszeit beginnt und Weihnachten s
    [See the full post at: Heimkino-Tage in ganz Deutschland!]

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.